Erfahrungen mit Käfighaltung Katze ( Sprunggelenksbruch ) gesucht

    • (1) 04.08.14 - 23:58

      Hallo
      Heute hatt sich unsere einjährige misses Cat ihr Sprungelenk gebrochen , wahrscheinlich ein Auto :-( .
      Morgen wird sie nun operiert und der Ta meinte sie müsse ab nun für ca 7 Wochen in Käfighaltung .
      Ich kann mir das so gar nicht vorstellen , wie man eine Katze so 7 Wochen halten kann . Habt ihr da Tipps , wie hat ihr das gemacht , also es geht mir jetzt nur um Tipps bezüglich des Käfigs , der Gestaltung des Tages und so . Wir haben jetzt für heute provisorisch einen so achteckigen Kaninchenauslauf mitten im Wohnzimmer aufgebaut mit Klo und allem was sie liebt , natürlich oben auch zu . Morgen wollen wir nun mal schauen ob wir einen gebrauchten Laufstall bekommen , war der Tipp vom TA . Dann da ein Netz drüber , also so meinte er , da die auch immer was gepolstert wären , habt ihr noch Ideen .

      Ach meine arme Misses Cat .

      Traurige Grüße und Danke für Tipps BS

      • Gute Besserung erst einmal.

        Die Katze meiner Oma hatte mal einen schweren Unfall (glaube Bänderriss) und durfte nach der OP 10 Wochen nicht springen. Meine Oma hat dann alles auf eine Etage geholt (Katzenklo usw) und auch mit der Matratze auf dem Boden geschlafen (damit sie nicht aufs Bett hüpft).

        Käfighaltung finde ich schon sehr heftig. Aber vielleicht stört es eure Katze ja auch gar nicht. Sie braucht ja auch ihre Ruhe.

        Ich würde nur schauen dass sie nachts nicht alleine ist.

        Hallo BS,

        einer unserer Kater hatte mal einen Beckenbruch und wir haben ihn nachts in den Kaninchen-Käfig und tagsüber in ein Zimmer ohne die Möglichkeit zu springen (also leer :-) ).

        Er war nicht begeistert, aber es ging.

        Ich hatte ihm ein kleine Klo reingestellt, flaches Kissen und Spielzeug, Wassernapf und Fressen. Natürlich habe ich viel mit ihm gesprochen und ihn gestreichelt, sein Bruder war auch immer in der Nähe und die beiden haben oft Pfötchengehalten #herzlich

        Alles Gute der Misses

        W.

        (4) 05.08.14 - 09:14

        :-[ dein armes kätzchen!

        mein kater hat ein "loch" in oberschenkelhals.
        es ist knochenkrebs.

        aber katzen lernen schnell mit der neuen situation umzugehen!

        mein kater klettert,springt und hüpft jeden tag in der wohnung rum!

        an anfang wird sich deine katze sehr zurück ziehen aber wenn es ihr besser geht wird sie wieder spielen wie früher!

        wünsche deiner katze alles gute

Top Diskussionen anzeigen