Katzenfutter ohne Nebenprodukte im Supermarkt/ Drogerie?

    • (1) 14.10.14 - 20:19

      Hallo,

      da ich zur Zeit eine Katze hüte ( die Besitzerin ist für 2 Wochen im Ausland ) habe ich mich in dieses Forum verirrt.
      Ich hatte noch nie ein Haustier.
      Als Veganerin finde ich die tierischen Nebenprodukte im Futter ziemlich ekelig, ich will sowas weder anfassen oder in meiner Küche stehen haben noch die Näpfe spülen müssen.
      Im Internet habe ich nun Katzenfutter in lebensmittelqualität gefunden, größere Bestellungen lohnen sich jedoch nicht.
      Kann mir jemand gutes Futter aus der Drogerie oder dem Supermarkt empfehlen, welches kein Knochenmehl usw. beinhaltet?

      Vielen Dank schonmal und liebe Grüße,

      von jane..doe und Filly#katze

      • (2) 14.10.14 - 21:19

        Äh, also, die Katze gehört dir nicht und ist auch nur für sehr kurze 2 Wochen bei dir. Da kannst, darfst und solltest auf gar keinen Fall eigenmächtig das Futter umstellen! Ich als Besitzerin würde dir was erzählen, wenn du das tätest. Kann passieren, dass es der Mietze dann richtig schlecht geht, und Durchfall und Erbrechen sind bei nem Fleischfresser noch viel fieser, das würd ich der Katze nicht wünschen (hm, dir dann schon eher.. Bei solchen Ideen..! #sorry)

        Das weiß man doch vorher, dass man einen Fleischfresser eben mit tierischen Produkten/Fleisch ernähren muss. Wenn man das nicht kann, weil es mit der eigenen Lebensweise nicht zusammen passt, dann muss man sowas halt lassen und keine Urlaubsvertretung machen. Ich bin kein Veganer/Vegetarier, aber ich finde Nassfutter für Hund/Katze auch fies, aber das weiß man doch echt VORHER. Nimm sonst halt ne Gabel, du musst das Futter ja nicht anfassen.

        Sorry, aber ich finde, du musst da jetzt durch. Oder du fragst nen Freund/Bekannten/Nachbarn, ob der das Füttern für dich erledigt.

        • (3) 14.10.14 - 21:42

          Ich habe keinerlei Angaben bekommen, was und welche Marke die Katze bevorzugt, habe querbeet Rossmann, Aldi und Penny sowie Whiskas Futter bekommen, jedoch nicht ausreichend, da alles sehr schnell ging.
          Also kann eine weitere Marke nicht schaden.

          Die wird eher Durchfall von diesem Mist bekommen...

          (4) 14.10.14 - 21:44

          Ausserdem will ich weiterhin Nassfutter füttern, nur eben mit Lebensmittelqualität...was ist so schlimm daran?

      Cool! Als Veganerin eine Katze hüten und sich vor den Nebenprodukten im Futter ekeln!

      Wenn eine Katze eine Maus fängt, dann sortiert sie die auch nicht nach Mausebrustfilet und Nebenprodukte aus. Da wird alles gefressen (bis auf die Galle glaub ich), Hirn, Schwanz, Zitzen, Füße, Augen, Hirn........

      Du kannst übrigens auf keinen Fall das Futter einfach ändern! Das kann üble Folgen für das Tier haben.

      Mona

      • Stimmt nicht!

        Zumindest nicht bei jeder Katze....

        Meine 2 Miezen haben bzw. hatten jede die Angewohnheit von der Maus den Schwanz und die Innereien übrig zu lassen. Manchmal sogar den ein oder anderen Fuß...;-)
        Auch Vögel und Maulwürfe werden nie ganz vertilgt....
        Zumindest nicht von meinen Katzen...

    Hallo!

    Katzen BRAUCHEN tierische Nebenprodukte. Das meint ja nicht nur Tiermehl, sondern meistens sind das eher Innereien, Haut, Knorpel. So eine Maus besteht ja auch nicht nur aus reinem Muskelfleisch, da ist einiges andere auch dabei. Und Katzen fressen Mäuse meistens bis auf die Gallenblase komplett mit Knochen.

    Außerdem reagieren Katzen sehr sensibel auf Ernährungsumstellungen, erst recht in Verbindung mit so einer Stressituation in einer fremden Umgebung mit einem fremden Menschen. Da bitte nur nicht dran rühren!

    Bitte keine Futterumstellung.
    Du weisst nicht wie die Katze reagiert. Es gibt Katzen die reagieren allergisch auf manche Sorten, oder bekommen heftigen Durchfall.
    Bitte die 2 Wochen dich überwinden, oder ein anderes Familienmitglied bitten, die Katzen zu füttern und den Napf zu spülen.

    Was ist für dich lebensmittelqualität? Veganes futter? Du weißt aber schon, das katzen fleischfresser sind? Kaufe einfach das futter nach, was dir die halterin mitgegeben hat. Da machst du nix verkehrt mit. Und fürs nächste mal überlegst du dir bitte vorher, was du tust. Denn wenn du die verantwortung für ein tier übernimmst, welches frisst, wo du dich vor ekelst, dann solltest du überdenken, ob dies das richtige für dich ist. Scheinbar ja nicht.

Top Diskussionen anzeigen