Katzenfutter - was füttert ihr?

    • (1) 15.11.14 - 11:16

      Hallo

      Was füttert ihr Euren Katzen?

      Sind ja noch recht frische Katzenbesitzer - wir probieren gerade die Sorten aus ... Dass whiskas, felix etc müll ist, hab ich schon gelesen.
      Jetzt hab ich bei Stiftung Warentest gelesen dass die teueren Marken schlecht abgeschnitten haben und das Beste das von Kaufland sei...
      Mich stört es nicht viel Geld auszugeben für Futter - aber ich will gutes Futter und wenn die hochwertigen jetzt eh nicht so toll sind ...

      Lg, schönes WE

      • Wir haben das sensitive trockenfutter von ... Ich glaube royal cannin?! Bin Grad nicht sicher.

        Und das nassfutter von dm. Da ist kein zuckerzusatz drin und unsere mittlerweile 11 Jahre alte mieze liebt es.

      Wir füttern das nassfutter von kaufland und sind sehr zufrieden. Hab mich mal viele stunden mit den Inhaltsstoffen beschäftigt und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass kaufland sich wirklich nicht verstecken muss. Und dann noch der preis - optimal. Unsere katzen lieben es, sie sind gesund und haben glänzendes fell.
      Trockenfutter von kaufland ist allerdings ne katastrophe, enthält viel zu viel getreide und nur absolut minderwertige fleischabfälle, mehl aus knochen und schnäbeln usw.

      Da weigere ich mich!
      Stattdessen verwenden wir purina one trofu, ist auch noch weit weg von perfekt, aber es ist das einzige das unsere gourmet miezen fressen.

      Probier das kaufland futter einfach mal aus, du siehst dann schon wie es den fellnasen bekommt. Wenn sie durchfall o.ä. bekommen, war es eben nicht das richtige, dann steig um. Das thema katzenfutter ist eh so ne wissenschaft für sich... Aber unsere vertragen es super, kann nicht meckern!

      Liebe Grüße

    • Meine katze mag nur happy cat mit rind. :)

      Bei uns gibt es zu 50 - 60% rohes Fleisch (alles ausser Schwein) und ansonsten hochwertiges Nassfutter wie Grau, Ropocat, Animonda etc..

      Zur Beschäftigung auch mal Trofu - allerdings NUR Orijen weil komplett ohne Getreide.

      Der Tierarzt sagte mir auch kürzlich die Mädels wären für ihr Alter in einem hervorragenden "Zustand", sie waren auch nie krank, auch kein Zahnstein, alles gut.

      LG, katzz

      Das von Kaufland ist auch Müll und mir ist schleierhaft warum das so gut abgeschnitten hat! Es hat entweder Getreide oder Zucker drin, eines von Beiden. Damit ist das schon ausgeschieden.

      Rohes Fleisch oder Fisch, zwischen drin mal eine Dose, ist vollkommen ok. Das mit der Dose handhabe ich auch so, falls wir mal nicht da sind und jemand anderer die Katzen füttert möchte ich mir sicher sein dass es mit der Dose auch klappt.

      Glaub nur nicht dem Müll von Stiftung Warentest, die haben ja soetwas von keine Ahnung. Größeren Schwachsinn habe ich lange nicht gelesen und werde echt wütend, weil die Leute das glauben und die armen Tiere dann irgendwelchen Mist zu fressen zu bekommen.

      Bei uns gibt es zum Frischfleisch noch Cosma, Porta21, Bozita, Miamor, Animonda, Grau, Almo und das Cachet vom Aldi (Achtung nur die 200g Dosen sind ohne Zucker)
      Von oben genannten nur die zuckerfreien Varianten.

      Und natürlich KEIN Trockenfutter.

      Hallo,

      das Ergebnis von Stiftung Warentest ist mir völlig schleierhaft. #gruebel

      Wir füttern Animonda, Grau und Macs. Ich bestelle es im Internet.
      Ab und zu mische ich mal ne andere Dose dazu, wie Miamor oder so.

      LG

      Unsere beiden fressen vom Aldi die lux Dosen

      Hallo,

      unsere Katze hat das Futter von Kaufland am liebsten gegessen.

      Wenn wir wieder eine bekommen sollten, würde ich es auch wieder damit probieren.

      GLG

      ich füttere nassfutter von mac´s , das ist getreidefrei und trockenfutter von nutram auch getreidefrei aber davon frisst sie eh nur sehr wenig... ansonsten hab ich bis jetzt immer nen hauch grünlippmuschelpulver mit druntergemischt und ich mach die dose noch leer. ist ja sehr ergiebig... kitty ist jetzt etwa 6,5 monate und die TÄ sagte sie bräuchte das jetzt nicht mehr...

      LG motte

      Hallo,

      wenn man es ganz genau betrachtet ist nur barfen die einzig richtige Ernährung für Katz und Hund.

      Bei uns gibt es Küken, Mäuse, gewölftes Huhn mit Knochen, Hähnchenherzen und Mägen usw.

      Zum naschen gibt es Quark, etwas Hüttenkäse und Eigelb.

      Ab und zu von Cosma Thunfisch.

      Hier sind ein paar Infoseiten die ich empfehlen kann:

      http://www.dr-ziegler.eu/de/die-praxis-13/die-richtige-ernaehrung-fuer-ihre-katze-103/

      http://hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter.htm

      Und hier werden Nassfutter verglichen:

      http://www.katzen-fieber.de/vergleich-nassfutter.php

      Ich kann euch nur mit auf den Weg geben, das was ihr an Futter spart, verdient später euer Tierarzt.

      Dann doch lieber artgerecht ernähren #mampf

      LG Daniela

Top Diskussionen anzeigen