Welches Welpenfutter?

    • (1) 09.12.14 - 07:40

      Hallo zusammen!

      Wir bekommen in 2 Wochen unseren Welpen und die Züchterin füttert "Royal Canin Junior". Nun habe ich aber - im WirrWarr des Internets - gelesen, dass das Futter im Vergleich nicht so gut abgeschnitten hat.

      Ich möchte natürlich, dass unser Welpe gerade in der Wachstumsphase das richtige bekommt und nun möchte ich mal wissen, welches ihr empfehlen würdet (für kleine Hunde), denn ich blicke inzwischen nicht mehr durch #hicks

      Danke und LG
      sonntagskind

      PS: unsere damalige Miy-Hündin hatte "Happy Dog" bekommen - war das einzige, das sie vertragen hatte - ist das sonst auch gut?

      PPS: BARF kommt nicht infrage

      • Hallo,

        ich würde auf Real Nature umgewöhnen.

        Meine bekommen Real Nature und Happy Dog (immer eine andere Sorte) gemischt.

        LG
        Karin

        • (3) 09.12.14 - 10:00

          .. und eine Junior Linie gibt's auch.

          • Danke!
            Hast du schon mal von dem JOSERA Trockenfutter gehört? Wurde mir auch schon empfohlen.
            Leider hab ich keine Ahnung wie die Zusammensetzung sein sollte, im Internet verliert man vollkommen den Überblick, deshalb wäre es einfach gut zu wissen, welches Futter eine gute Zusammensetzung hat. Und vielleicht nicht noch den Geldbeutel sprengt ;-)

      Happy Dog ist ok, kommt halt drauf an, welche Sorte.
      Ist wohl aber alles besser als Royal Canin;-)
      die Frage nach Welpenfutter kommt ja öfters auf, hier eine gute Antwort
      http://www.urbia.de/forum/34-mein-tier-und-ich/3396449-hundefrage-wie-lange-juniorfutter/21561577

    • wir kaufen Bosch Mini Junior Welpenfutter
      wir sind sehr zufrieden damit. stuhlgang ist immer gut, keine blähungen etc
      im internet habe ich auch nur positives finden können

      lg

      Wir haben eine Zeit lang "Rinti junior" gefüttert. Mittlerweile mag die kleine nur noch gekochtes Fleisch mit Gemüse.

      Hi,

      also ich kann das Futter von Wolfsblut wegen seinem sehr hohen Fleischgehalt empfehlen. Da gibt es Welpenfutter oder auch für Erwachsene Hunde.
      Ich musste wegen meinem Hochallergischen Hund auf Barfen umstellen, habe davor aber Wolfsblut gegeben. Meine junge Hündin hat als Welpenfutter auch das von Wolfsblut bekommen.

      Lg und viel Spass in der ersten Kennenlernzeit ((-:
      Isa:-D

Top Diskussionen anzeigen