Katzenbeschäftigung - Futterturm?

    • (1) 04.05.15 - 14:33

      Halli Hallo!

      Da unser 3-jähriger Kater, der seit drei Wochen bei uns ist, Beschäftigung braucht, gucke ich mich grade nach Spielzeug um... (Er darf zwar raus in den eingezäunten Hof, aber nicht rumsträunern)

      Interessieren sich euere Miezen für diese Futtertürme?

      -da ich nichts neues Kaufen werde, kann ich gekauftes Spielzeug nicht zurückschicken und ...

      Danke und LG, mama-miri mit Jungs und Kater!... :-D

          • :-) Nummer 1 findet meine Katze auch super, sie bekommt das Teil aber nur ab und zu, wenn ich mal länger weg bin, sie merkt sofort, wenn ich es befülle und dass sie während dessen nicht wie ein Hund an mir hochspringt ist das einzige was fehlt, die flippt echt total aus. Ich fülle es mit Trockenfutter, das hat sie sonst immer an ihrem Futterplatz stehen, aber aus dem Brett schmeckt es offensichtlich viiiiiiiel besser ;-)
            Nummer 3 kannst Du überall reinklemmen, das ist einfach ein stabiler Draht mit kleinen Holzstöckchen unten dran. Sie spielt damit alleine, aber interessanter ist es natürlich, wenn ich auf dem Sofa sitze und mit ihr zusammen spiele, es mal unter einem Möbelstück verschwinden lasse u.s.w. Und das Tolle, Du musst Dich nicht bewegen, weil der Draht lang ist, nicht wie bei diesen komischen Bändern, was bin ich schon wie bekloppt dieser Dinger hinter mir herziehend durch die Wohnung gerannt #schwitz :-D
            Im Moment ist Madame aber fast ausschließlich draußen unterwegs und wenn es dumm läuft, bringt sie ihr (lebendes) Spielzeug mit nach Hause #schock
            Ganz liebe Grüße von Dani

            • Ja, bei uns bekommen sie das Brett auch nur selten, weil es bei uns auch kaum TroFu gibt. Das ist nur, wenn wir gegen Abend weg wollen und ihre Essenszeit in unserer Abwesenheitszeit liegt :-)
              Unsere springen übrigens wie Hunde an uns hoch. Vorzugsweise wenn ich ihre Leinen hole :-D Sie dürfen bei uns nicht frei raus, weil es Rassekatzen sind und wir an einer Straße wohnen.

              Mit dem allein spielen meinte ich eigentlich, ob es gefährlich ist, sie allein damit zu lassen? Bei vielen Spielzeugen steht dran, dass man es nicht unbeaufsichtigt lassen soll und unsere sind Meister darin, irgendwo hängen zu bleiben #schwitz:-D

              Wir bekommen übrigens auch Mäuse gebracht... Stoffmäuse... :-D

              LG

              • Ja, Stoffmäuse fänd ich auch um einiges unekliger, ich habe letzten Samstag geschlagene 3 Stunden damit zugebracht, eine Maus einzufangen, sie saß irgendwann auf der ersten Querstrebe meiner Heizung, Katze hat es nicht geblickt und ist ständig schnüffelnd an der Heizung rumgekrochen... Das Ende vom Lied, Maus komplett und lebend raus gebracht, keine 5 Minuten später war die nächste da, wieder lebendig :-( Aber die hat sich gleich in einen Hausschuh gerettet und wurde samt diesem nach draußen befördert, seither ist die Katzenklappe nach innen geschlossen und Katze darf nur nach Beutekontrolle rein ;-) Nur hat mein Sohn das noch nicht verinnerlicht, Montag rief er mich im Geschäft an, um zu sagen, dass die Katze einen Vogel geschlachtet hat... Mitten im Wohnzimmer, weil er die Tür offen gelassen hat, tja, so schnell wird er das nicht mehr machen :-D
                LG Dani

      Hallo,

      den Futterturm kenne ich nicht und kann ihn nicht beurteilen.

      Aber als unser Kater noch klein war, haben wir ihm das hier gekauft:

      http://www.amazon.de/Catit-50730-Senses-Spielschiene-Katzen/dp/B001LWRFW2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1430806331&sr=8-1&keywords=katzenspielzeug+kugelbahn

      Der absolute Burner! Unser Gizmo ist jetzt bald 2 Jahre alt und obwohl er sehr viel draussen ist und da jede Menge Spaß beim Jagen und mit seinen "Kumpels" hat, ist die Kugelbahn immer noch angesagt! Wenn er seine 5 Minuten hat, lauert er davor und jagt die Kugeln mit einem Affenzahn durch die Bahn, liegt dann wieder staunend davor und freut sich, was da los ist ;-). Das geht gut und gerne mal eine halbe Stunde am Stück so.

      Das war also eine richtig gute und günstige Investition!

      LG
      Katja

      • Ha unser halb Perser hat die Kugelbahn voll langweilig gefunden dafür wir Kinder umso spannender.... Wir haben nachmittage damit verbracht und gekrischen...

        Meine Mutter hatte sich schon geärgert das sie das Teil angeschafft hat bis meine Schwester dann hinrobbte und es eroberte... Mein Sohn findet das Teil auch geil....

        Dafür hat aber unser Halb Perser immer Blätter gejagt oder Socken und die fein säuberlich vors Bett meiner Eltern abgelegt und dann abends die Belohnung bekommen. Ach Eddings, Stifte allgemein und Duplo steine waren auch seine lieblingsbeute...

    Googel mal nach "Fummelbrett". Kann man super selber machen und es gibt sooooo viele Möglichkeiten, teuer muss es auch nicht sein.

    Ist der Kater alleine oder hat er einen Kumpanen?

    • Das sind ja wirklich tolle Ideen! :-D #aha

      Mein Ältester sammelt sowieso Klopapierrollen - dann is heut Nachmittag mal basteln angesagt!...

      Ich hab nur die Befürchtung das unser Werk, dank der Zerstörungswut meines jüngsten Sohnes, nicht lange leben wird...

    Ach ja: der kater ist (noch) allein! Falls es sich ergibt, bekommt er aber Gesellschaft und die meiste Zeit ist sowieso jemand zu Hause...

Unsere Katze muss sich damit benügen. Ein selbst gebastletes Fummelbrett aus Klopapierrollen mit Öffnung nach vorne, (also Rolle an Rolle nebeneinander und übereinander). um daran zukommen muss sie sich aber auf die Hinterbeine stellen.

Und aufgereihte Klopapierrollen, an einer Seite abgeklebt mit einem Blattpapier, aufgereiht auf einer Schnur. die Öffnung zeigt nach oben. Wenn sie zu schnell ran tippt bleiben die Leckerbissen drinnen, nur wenn man langsam macht klappt es. Und sie hört erst auf wenn es nirgendwo mehr klappert.

Einfach ausprobieren, irgendwann kann man sowas selbst basteln und der Kater hat Spass dran.

Top Diskussionen anzeigen