kaninchen durchfall etc

    • (1) 20.06.15 - 09:18

      hallo
      unsere kaninchen dame war von montag abend bis donnerstag nachmittag in der tierklinik.
      sie leidet am chronischen durchfall....beim täglichen saubermachen haben wir dann bemerkt das es anders aussah wie sonst....bis dahin war sie ganz normal....aber nach dem säubern wollte sie nicht mehr sitzen...starrte....und knickte die vorderläufer nach innen...ab in die klinik

      da angekommen traf uns der schlag über dem after maden befall....die ärztin meinte bis morgen früh geben wir ihr eine chance....

      dienstag morgen anruf....alles super.....aber sie muss wegen deer wunde dableiben...

      unser anderes kaninchen (die waren noch nie getrennt) drehte in der zeit total durch,,,,die stall tür angeknabbert wenig gefressen.....nur in der ecke am hocken...

      donnerstag konnten wir sie abholen...sie muss 14 tage drin bleiben....wunde geklammert...und kokzidien im darm...

      wollten den anderen dazu holen ging nicht...er hat sie angegriffen....die ärzte meinten es kann normal sein weil sie anders riecht und ruhe möchte,,,,,super wenn sie nun 14 tage drin ist und er drausssne haben wir angst das sie sich gar nimmer vertragen!!!!

      bekommt nun 2 medis..... wunde siehtr gut aus ....in 14 tagen klammern ziehen,,,,, so nun sah ich grad eben durchfall auf der decke....flüssiger klacks!!!!!

      was mache ich nun?
      abwarten??
      sie trinkt frisst......heu geschälte möhre...petersiellie und basilikum...sellerie.....
      salat apfel usw haben wir erstmal weg gelassen

      lg

      • Hallo!

        Durchfall ist immer sehr ernst. Werden denn die Kokzidie behandelt und wurde Dir gesagt, was Du machen musst, damit sie sich nicht wieder ansteckt,also auch Außengehege einen halben Meter tief ausgraben und neue Erde rein? Sonst stecken sie sich immer wieder an.

        Wie viel Platz haben die Kaninchen denn? In einem normalen Käfig werden sie sich alleine schon wegen dem Platz nicht verstehen, und es braucht schon geduld. So mal eben schnell von jetzt auf gleich werden sie sich nicht wieder vertragen.

        • hallo
          nee es wurde nur gesagt das sie drin bleiben muss bis die klammern gezogen werden. also 14 tage....

          sie bekommt wegen der wunde ein AB und dann noch ein anderes medkament

          kokzidien sind das meiner meinung gar nicht...denn das hatten sie vor einem jahr nach dem ihr altern partner gestorben ist.da wurde uns gesagt das alles jeden tag abgekocht etc werden muss und den stall usw haben wir dann geändert.

          es wurde nur gesagt das sie parasiten hat aber das medikament was wir geben ist für EC also würmer..

          an platzmangel haben unsere nicht...die laufen im gesamten gesicherten garten haben einen selbstgebauten stall dadrin steht eine grosse selbstgebaute schutzhütte

          wir finden es kimisch das sie sich nach 3 tagen nicht sehen so angreifen,....die haben versucht sich gegenseitig zu beissen,,,,aber wege nder wunde dürfen wir sie erstmal nicht zusamen lassen

          er ist nun drausssen und sie drin
          beide sind auch nicht glücklich

Top Diskussionen anzeigen