Hund bei Hitze beschäftigen

    • (1) 04.07.15 - 16:54

      HALLO,

      Mein Hund ist fast ein halbes Jahr alt, super aktiv und lauffraeudig ... eeigentlich, denn seit es so heiß ist hat er gar keine Lust das Haus zu verlassen. .. Verständlich, geht mir nicht anders. Wir gehen jetzt sehr spät in der Nacht zusätzlich raus. Da ist sie dann relativ aufgedreht und zerrt sehr an der Leine. Ich dachte das liegt langsam hinter uns.
      Um sie wenigstens kognitiv auszulasten üben wir Grundkomandos lassen sie LLeckerli es suchen etc.

      Was macht ihr mit euren aktiven Hunden bei dieser Hitze? Und was denkt ihr wie lange man mit einem so jungen HHund laufen sollte/kann ?

      • Gestern waren wir am See und der Hund ist geschwommen, heute waren wir im Wald, da ist es angenehm

        Hallo!

        Ich bin immer im Frühsommer zum Hundefriseur um die Unterwolle raus arbeiten zu lassen, das macht es schon viel besser. An den heißesten Tagen habe ich mir einen Wecker auf 5 Uhr Morgens gestellt und bin dann eben 1-2 Stunden gelaufen, und habe statt der Nachmittagsrunde eben ein Schläfchen gemacht... Auf die Art habe ich einige Sonnenaufgänge genießen können und habe jede Menge Füchse, Marder und Rehe beobachten können, so früh am Morgen sind ja kaum Menschen draußen, da sieht man die viel besser.

        Und sobnst echt nur zum Pipi machen kurz raus, auch keine große Beschäftigung im Haus, Hunde neigen dazu, sich völlig zu übernehmen vor lauter Motivation. Die kippen echt schnell um, wenn man nicht aufpasst.

        Hi, habt ihr nen Garten?? Dann Plastikmuschel mit Wasser raus Balli rein und warten was passiert.....:-p Unser geht dann mit den Pfoten rein um zu buddeln im wasser, geh weiter weg....:-p Oder dreh mal den rasensprenger auf... unserer stellt sich dann drunter.... Weißt schon so nen einfachen den man in Boden steckt.....Unserer geht auch gern im Wald spazieren, aber sooo viel kühler is es jetzt auch nicht mehr jetzt. Schwimmen tut unserer auch gern im großen Fischweiher in der Nähe. ( Wasser sehr gut und einigermaßen sauber und kühl....Handtuch mit kaltem wasser naß machen und auf den Boden legen...vielleicht legt er sich drauf. (Ist unserer zu dödelig dazu);-)Unserer läßt sich inzwischen vorsichtig mit dem Schlauch nass machen im Garten. Aber langsam machen, nicht zu plötzlich und nicht bei erhitztem Hund!! Wir haben einen Langhaarschäferhund, er hat mächtig abgehaart.
        Lg Elfi

      • "Was macht ihr mit euren aktiven Hunden bei dieser Hitze?"

        Ich lass sie in Ruhe, denn meine aktiven Hunde WOLLEN bei dem Wetter nicht aktiv sein. Vernünftig dat!#schwitz

        Lg, Ute

Top Diskussionen anzeigen