Stelle an Hundepfote (mit Bild)

    • (1) 10.07.15 - 20:56

      Hallo:-)
      Kann mir vielleicht jemand sagen was das an der Pfote sein kann? Meine Hündin hat es schon etwas länger und ebend habe ich beobachtet wie sie dran geleckt hat. Schmerzen scheint sie keine zu haben .

      Hoffe mir kann jemand helfen .

      • Hi, sieht aus wie ein Leckexem. Lass vom Tierarzt ein Hautgeschabsel machen, und untersuchen. da wird ein bischen Haut abgeschabt und im Mikroskop angeschaut. Kann auch mal ne Zecke drin gewesen sein. Das juckt danach und der Hund schleckt andauernd. Würd auf jeden Fall zum Tierarzt gehen.
        Lg Elfi

        Hallo!
        Würde nächste Woche mal einen Tierarzt draufschauen lassen und bis dahin ein (Baby)Söckchen drüber ziehen, um den Hund vom lecken abzuhalten. Wenn es nicht hält, kannst du es mit Klebeband befestigen.
        Bitte keinen Verband machen, das gibt schnell Druckstellen.
        Liebe Grüße Prinzessin

        Sieht nach einem Leck-Ekzem aus. Oft hatte der Hund ne Zecke oder Dorne drin, hat sich das entfernt, und leckt dann immer weiter weil die Stelle eben wund und unangenehm ist.

        Sowas ist leider ein wenig langwierig, weil es nicht heilt, solange der Hund ständig weiter leckt. Allerdings ist es auch nicht ideal, nen Verband zu machen, weil das Ekzem Luft zum heilen braucht.

        Ideal wäre es, den Hund so vom lecken abzulenken, sonst ggf. eine Halskrause.

      • tierarzt kann da immer am besten helfen...wenn sie regelmässig leckt, kann das zur Gewohnheit werden, hatte meine Hündin auch, und kann bis auf den Knochen gehen...auf jeden fall zum tierarzt....ich hab ihr dann drinnen immer noch über den verband einen socken gezogen, damit sie nicht dran geht,nach ein paar Wochen war es verheilt..das machen viele Hunde, einfach aus Langeweile, Gewohnheit oder bei uns war es nach dem Umzug, wohl weil sie verwirrt und unsicher war...kann auch von Herbstgrasmilben kommen, aber wie gesagt, wenn sie immer dran geht, geht es so nicht weg :(

        Unserer hat grade seinen Kampf mit Grasmilben, leckt auch manche Stellen exzessiv. Mit Shampoo geht es besser, aber die viecher fängt er sich immer wieder neu, und zu oft baden ist auch nix. Wenn das Fell schon weg ist, würde ich doch mal zum TA gehen...

Top Diskussionen anzeigen