Erfahrung Mastzelltumor

    • (1) 24.07.15 - 08:09

      Bei unserer 9 jährigen Goldihündin wurde vor 4 Wochen ein großer Mastzelltumor Grad 2 herausoperiert. Nun haben wir nach der gestrigen Nacht eine neue etwa Tennisball große Geschwülst gefunden, einen weiteren kleinen Knoten am hinteren Teil der OP-Narbe und einen weiteren Tischtennisball großen Knoten im Brustbereich. Die Dinger müssen praktisch über Nacht gekommen sein, weil wir sie täglich morgens und abends abtasten.
      Wir machen uns nun keine großen Hoffnungen mehr, was ihre Lebenserwartung angeht. Nun meine eigentliche Frage an die Mastzelltumorerfahrenen:
      Wie wird sich ihr Zustand voraussichtlich verschlechtern? Worauf müssen wir uns einstellen? Und wenn es dann an der Zeit ist sie gehen zu lassen, woran merke ich es? Wird es ihr so schlecht gehen, dass ich es einfach weiß, oder wird sie Lebensfreude haben und ich muss ihr unter diesen Umständen das Leben nehmen? Letzteres wäre das Schlimmste. Wenn sie leidet, wäre dieser Weg nicht ganz so schwer. Einem Hund aber die Todesspritze geben zu lassen, der eigentlich noch Lebensfreude hat, würde uns vermutlich alle kaputt machen.

      • Hallo.

        Bei unserer französischen Bulldogge wurde im April ein Mastzellentumor diagnostiziert. Leider hatte er zu dem Zeitpunkt schon gestreut. Sein Bein schwoll aufs doppelte an und war steinhart. Wir begannen dann mit cortison und einigen anderen Medikamenten. Zuerst ging es ihm rasch wieder besser. Aber irgendwann reagierte er nicht mehr auf die Medikamente. Die letzten zwei Wochen verschlechtere sich sein Zustand rapide. Er hatte nur noch durchfall und erbrach oft, war teilnahmslos. Hatte keine Lust und kraft mehr spazieren zu gehen und alleine sein blick strahlt soviel leid aus. Es war immer mal wieder ein Tag an dem er fast wieder der alte war. Dafür ging es dann die nächsten tage wieder schlechter.

        Gestern haben wir dann beschlossen das es Zeit ist ihn gehen zu lassen. Ich denke wir haben den richtigen Zeitpunkt längst überschritten gehabt.

        Aber gestern war er sehr anhänglich und ich hattr das Gefühl das er mir sagen will das er gehen möchte :(

        Das einschläfern war ganz ganz schlimm für mich, ich habe nur geheult.....

Top Diskussionen anzeigen