Welche Wurmkur für Kater?

    • (1) 30.07.15 - 15:16

      Huhu, welche Wurmkur könnt ihr speziell empfehlen und welche gar nicht? Wie oft gebt ihr sie beim Freigänger?
      LG Karina

      • Hallo!

        Am sinnvollsten wäre, wenn Du ein paar Euro mehr investierst, und alle paar Monate eine Kotprobe beim Tierarzt untersuchen lässt. Dann kann der ganz speziell für die vorhandenen Würmer was empfehlen - und wenn keine Würmer da sind muss auch nicht entwurmt werden.

        Wenn Dir die paar Euro zu teuer sind, dann mit Kleinkind im Haus alle 3 Monate, ohne Kleinkinder alle 6 Monate und bei Verdacht verschiedene Präparate durchwechseln.

        Hi,

        unsere Katze bekommt meistens Milbemax, ist eine kleine Tablette und die frisst sie einfach so wie ein Leckerchen (wobei sie ansonsten keine Leckerchen mag :-)).

        Die Stallkatzen mögen die Milbemax nicht, die bekommen eine andere Tablette, da weiß ich leider grad den Namen nicht mehr. Ist größer, braun und man kann sie gut zerbröseln und ins Futter mischen.Das fressen sie dann mit.

        LG juju

        Wir holen alle drei Monate die Milbemax (oder so) vom Tierarzt ab. Eingepackt in einen Klecks Leberwurst wird das Teil sehr gut angenommen.

        Kostenpunkt für unsere zwei Leichtgewichte: ca. 15 Euro. Kann ich locker mit leben.

Top Diskussionen anzeigen