Fragen zum Barfen?

    • (1) 09.08.15 - 03:05

      Hallo zusammen,

      wir bekommen am 27.8 zwei Main Coon Kitten die von der Züchterin Barf bekommen. Sie gibt denen jeden Tag ein Küken und Barf Fleisch. Wenn man das so nennt :D Ich hab jetzt einen knapp 14 Jahre alten Kater der das nicht kennt da ich das bis dato nicht kannte.
      So meine Frage ist kann ich ihn auf Rohfleisch noch umstellen? Muss er dafür geimpft sein?Impfen lass ich ihn nichtmehr da er erstens eine reine Wohnungskatze ist und zweitens zu alt ist da hab ich angst.

      Dann wäre meine 2. Frage würde es reichen wenn man nur 50 Prozent Rohfleisch gibt?Jeden Tag ein Küken das könnt ich ehrlich gesagt nicht :/

      Meine 3. Frage ich hab 3 kleine Kinder , im Alter von 1, 2 1/2 und 6 ,können die sich an salmonellen ect anstecken durch Schmusen usw?
      Mein Opi leckt mal gerne den Kopf ab oder die Finger usw.

      Da meine Mädels so mega Anfällig sind und sich jeden mist mitnehmen mach ich mir echt sorgen. :/

      Die Züchterin hätte schon gerne das ich denen das weiter fütter.

      Danke euch schonmal im voraus ;)

      Lg Zelania

      • Hu hu,

        ich kann dir bei der Katze leider keinen Rat geben, da wir Hunde haben.

        Aber falls du Facebook hast, da gibt es die Gruppe "barfen, barf, biologisch artgerechtes rohes Futter", da geht es zwar auch hauptsächlich um Hunde, aber auch um Katzen und da kann dir sicher jemand weiter helfen mit deinen Fragen.

        Ich hoffe ich konnte dir mit dieser Antwort zumindest ein klein wenig helfen.

        LG Mimi

        Hallo!

        Ich fürchte den "Opi" auf Barf umzustellen wird relativ schwierig werden, da Katzen in diesen Dingen sowieso nicht so einfach sind, wie Hunde.

        Erkundige dich unbedingt sehr genau, wie die Rohfütterung bei Katzen funktioniert. Es ist nicht damit getan, etwas rohes Fleisch zu geben. Besorge dir entsprechende Lektüre. "Natural Cat Food" ist ein gutes Buch. Melde dich in entsprechenden Foren an und informiere dich.
        http://dubarfst.eu/forum/index.php/BoardList/?s=be0560340792a9766a3366289fc6847d33270076

        Außerdem würde ich die Züchterin mal ausfragen und wenn du dich nicht traust, es gibt auch gute Dosen.

        Alles Gute!
        LG

        • Hi. Super das die Züchterin barft. Ich habe 3 Katzen und die bekommen das alle. Impfen musst Du die deswegen nicht. Ich gebe meinen etwa alle 3/4 Jahr eine obligatorische Wurmkur weil die ja eh auch mal eine Fliege fangen und fressen.

          Ich würde die Züchterin komplett ausfragen wie sie barft da es da verschiedenen Methoden gibt. Sie wird das Dir bestimmt gerne alles erklären. Küken musst Du nicht füttern, ich würde es aber machen. Gesund und vor allem recht Preiswert. Auch sonst ist BARF zum Großteil wenn man etwas schaut und vergleicht günstiger. Kann Dir da haustierkost.de empfehlen.

Top Diskussionen anzeigen