Unkastrierter Kater weggelaufen

    • (1) 17.08.15 - 20:37

      Hallo,

      bevor hier einige mit dem Zeigefinger kommen, ich weiß das es nicht gerade eine Meisterleistung war, ihn noch nicht kastriert zu haben, nun haben wir das Schlamassel.

      Unser Kater 1 Jahr alt, nicht gechipt oder tätowiert, ist seit dem 7.8. 2015 weg, wir fahren jeden Abend die umliegenden Dörfer ab, aber wo eine schwarze Katze suchen?

      Wie lange bleiben denn unkastrierte Kater in der Regel weg, wenn ihnen nichts zugestoßen ist?

      Kann ich noch hoffen, das er wieder kommt, meine Nachbarn vermissen ihn auch sehr, er ist so ein Lieber :-(

      Werde auch an unseren Tierschutzverein etwas spenden, damit mein Gewissen etwas reiner ist, falls er jetzt eine Menge Nachwuchs zeugt..., kann mir jemand berichten?

      LG

      • (2) 18.08.15 - 08:10

        Kater laufen für eine läufige Katze Kilometerweit, da zählt dann nur der Fortpflanzungstrieb, ich denke, den werdet ihr nicht wieder sehen.

        Und sorry, eine unkastrierte Katze/Kater nach draußen zu lassen ist unverantwortlich. Es gibt soviel Tierelend und ungewollten Nachwuchs und das wegen Leuten wie Dir.

        Andere Menschen machen sich Mühe und fangen Tiere ein und lassen sie kastrieren, um das unkontrollierte Vermehren einzudämmen und versuchen aufzuklären, wo es nur geht.
        Und Du meinst mir paar Mark für den Tierschutzbund sei es getan?
        Sorry, wenn ich hier keine netten Worte finden kann.

        http://www.tierarztblog.com/2009/09/16/katzen-tierschutz-animal-hording-schwei/

        Die können wochenlang weg bleiben und trotzdem wieder kommen. Aber das suchen könnt ihr euch sparen.
        Allerdings kann ich auch nicht verstehen wie man ein Tier mit Freigang weder Chipen noch Tätowieren lassen kann.

        Und die Kastration sollte das erste sein was ihr macht wenn er nach Hause kommt. Nicht nur wegen unerwünschtem Nachwuchs oder weglaufen. Bei der Paarung können auch Katzen sich Krankheiten holen. Und weißt du welche verwilderte ungeimpfte Miez er sich ausguckt?

        (4) 18.08.15 - 18:22

        Hallo,

        bei zwei Bekannten von mir hat jeweils eine Plakataktion den Erfolg gebracht.
        Du kannst ihr zusätzlich hier noch eintragen: http://www.tierschutzverzeichnis.de/su/ts_zugelaufen_schwarz.html

        LG

      • Hallo, normalerweise kommen Sie schon wieder zurück, wenn sie nicht überfahren wurden. Das kann auch ein paar Wochen dauern. Alles Gute!

        Oh je, also Rekordhalter war Louis, der Kater meiner ehemaligen Nachbarn, als ich neben ihnen einzog erzählten sie mir davon, dass ihr unkastrierter Kater kurz zuvor durch ein Fenster aufs Vordach entwischt sei, von dort in die Wohnung, in der ich frisch eingezogen war und die stand wegen dem Auszug der Vormieter offen um die Möbel raustragen zu können,..weg war er....!

        Ich lernte ihn jedoch tatsächlich noch kennen, fast genau zwei Jahre später, als ich gerade am Packen meiner Umzugskartons war, stand er plötzlich vor meiner Wohnungstüre und maunzte,.. Ein zierlicher schwarzer Kater mit weißem Fleck an Ohr, schwanzspitze und auf der Brust,... Louis war wieder da...!

        Kater reisen für rollige weibchen sehr, sehr weit und sind dabei auch extrem unachtsam, weder achten sie auf gefahren wie straßen, noch merken sie sich zwingend den weg... Viel glück euch!

      • Hi! Bei solchen Threads fällt es mir schwer, nicht auszuflippen.

        Vor meiner Tür steht eine Katzenfalle. Mit dieser werde ich einen unkastrierter Kater einfangen und diesen dann auf meine Kosten kastrieren, impfen und entwurmen lassen. Die Kosten hierfür werden sich auf Ca 200 Euro belaufen, welche ICH übernehmen werde. So wie es viele andere Tierschützer auch tun. Dein Kater wird sich fortpflanzen - pro Wurf rechne mit 5 Welpen und dies zigfach im Jahr. Rechne Dir das mal selbst hoch - vom Tierleid rede ich noch nicht einmal.

        Einen unkastrierter Kater frei laufen zu lassen ist Ursache für viel Leid - mach Dir dies bitte bewusst. Sollte Dein Kater zurückkommen, dann lass ihn gefälligst kastrieren. Zu wünschen wäre ihm allerdings ein Besitzer mit mehr Verantwortungsbewusstsein.

        Z.

        • Hallo,

          meinst du nicht das du ganz schön übertreibst? Lebst du vegan? Geht deine Tierliebe auch über die gängigen Haustiere hinaus, oder gehste auch im Lidl und Aldi dein Fleisch und Milch kaufen?

          Wenn nicht, dann halt mal schön die Bälle flach!

          Unser Kater wird selbstverständlich kastriert wenn er zurückkommt! Ich habe schon Kaninchen gerettet, und auch schon verletzte Vögel wurden von mir abends kilometerweit in die Vogelschutzhilfe gefahren!

          Du bist sicher fehlerfrei , solche Leute wie du habe ich ja gefressen, dann noch in so einem Ton, wie du gelesen hast, bin ich mir dessen bewusst, das ich ihn früher hätte kastrieren müssen, da er aber noch NIE lange wegblieb und es meine erste Katze ist, dachte ich wir hätten noch Zeit damit.

      Nachtrag: mein Beitrag bezog sich vor allem auf deinen letzten Abschnitt, dass du etwas zur Gewissensberuhigung spenden willst. Da würde mich wirklich interessieren, wie hoch die Spende sein wird, wenn es anscheinend schon am Grips und am Geld fehlt, die Kastration zu bezahlen.

      • (10) 21.08.15 - 17:50

        Wo steht das die Kastration mir zu teuer ist?

        Es ist ein junger Kater, der NOCH nicht kastriert ist, wo steht das ich es nicht vor hatte?

        Du bist so unverschämt, bist sicher eine von der Sorte, die mehr Interesse für eine unkastrierte Katze hat, als für den Rest der Tierwelt, Tierschutz geht noch weit darüber hinaus, du weißt nichts über mich und schreibst so abfällig, unfassbar.

        Wie viel ich spende , das geht dich überhaupt nichts an, stell schön deine Katzenfalle auf, und tätschel dir dein Köpfchen, was du doch für ein guter Mensch bist #klatsch#augen

    (11) 20.08.15 - 12:40

    Hallo!

    Unser Prachtkerl war ganze 3 WOCHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! weg obwohl kastriert. Mir muss kein Tierarzt mehr erzählen, dass ein kastrierter Kater ruhiger wird und nicht mehr herumstreunt. Ich hatte bis jetzt fast nur Katzen, die Damen sind schon anhänglicher und schmusen lieber. Unser Kater ist der Wahnsinn. 5 Tage am Stück sind wir gewönnt aber 3 Wochen war der Hammer. Er kam nachhause als ob nichts wahr. Er ist und bleibt ein Lauser.

    Gib die Hoffnung nicht auf. Er wird wieder kommen. Rede im Gedanken mit ihm. Sag dass ihr ihn vermisst und er wieder heim kommen soll. Das mach ich auch immer.

    Alles Liebe

    G.

    Hallo,

    ich wünsche dir sehr, dass dein Kater wieder zu dir kommt. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie es ist, ein Tier zu vermissen und nicht zu wissen, ob es ihm gut geht oder ob es angefahren im Straßengraben liegt.

    ABER: ich hoffe, dein erster Weg führt dich dann wirklich gleich zum TA zur Kastration. Bei unserer TÄ kostet das bei Katern z. B. 55 €. Auch ich habe unseren "Gastkater", der niemandem gehört und eigentlich nur zum Fressen kommt, auf meine Kosten kastrieren lassen. Nicht auszudenken, was er hier im Ort für Nachwuchs produzieren würde.
    Wir wohnen auf dem platten Land, da scheint es bei einigen Mitbürgern noch nicht in das Bewusstsein vorgedrungen zu sein, dass man mit der Kastration der eigenen Katze bzw. des Katers viel tut, um viel Katzenelend zu verhindern.

    Leider laufen hier auch viele unkastrierte Katzentiere herum, die aber eindeutig Besitzer haben. Im Frühjahr und Herbst gibt es dann viele kleine Kätzchen, deren Leben dann fast sicher aus Hunger, Krankheit und Entbehrung besteht, wenn sich kein Mensch findet, der sich ihrer annimmt. Und nebenbei sorgen diese Katzen dann auch später einmal für Nachwuchs, sollten sie es bis ins nächste Jahr schaffen...

    LG

    Nici

    Hallo,

    warum ist der Kater mit einem Jahr, weder kastriesrt, noch gechipt und tätowiert? Ist er wenigstens geimpft, auch gegen Tollwut?

    Das halten von Katzen ist teuer. Anscheinend war Euch das nicht bewusst. Das versäumte summiert sich locker auf 300 Euro. Den Schaden, den der Kater anrichten kann ist noch höher (Anzahl der gezeugten Katzen und die dem Tierheim entstehenden Kosten).

    Dein Gewissen zu bereinigen wird also schon teuer werden (aber man kann ncht alles mit Geld bezahlen).

    Warum habt Ihr ihm denn bereits Freigang gewährt, wenn er Euch noch "zu klein" für eine Kastration war. Wahrscheinlich hast Du keine Ahnung/Erfahrung mit Katzen. Diese können auch mit 1/2 Jahr bereits decken.

    Viel Erfolg, dass der Kater zurückkommt. Hoffentlich spart ihr bis dahin das erforderliche Geld an. Vielleicht leiht Euch auch jemand etwas, wenn Ihr so knapp bei Kasse seid.

    LG Andrea

    • Hallo Andrea,

      es geht hier nicht ums Geld, er ist auch ganz normal geimpft und entwurmt.

      Wir dachten wir hätten noch Zeit mit der Kastration, da er auch nie hier ins Haus markiert hat, Freigang mussten wir ihm gewähren, da wir ein Eigenheim haben und die Haustür und Terrasse meist offen steht durch die Kinder und den Besuch.

      Auf der Welt passieren soviel schlimme Dinge, da werde ich mir sicher nicht bis an mein Lebensende Vorwürfe wegen meinem Kater machen, der mit einem Jahr noch nicht kastriert ist und jetzt für Nachwuchs sorgt.

      Natürlich ist das nicht schön und ich würde sofort Hilfe leisten für die gezeugten Katzenbabys, dafür stehe ich selbstverständlich grade.

      Sogar meine Nachbarn die immer Katzen hatten, haben gesagt wir sollen ihm erstmal seinen Spaß lassen, und sollen ihn später kastrieren, so böse Worte wie hier habe ich nicht mal von unserem Tierarzt gehört! Der meinte nur das er zurück kommt und war ganz locker.

      • (15) 25.08.15 - 12:44

        Hi,

        leider haben Leute oftmals auch nicht viel Ahnung, nur weil sie "schon immer" Katzen haben. Am Besten immer selbst informieren, gerade im Internet ist es ja heutzutage sehr leicht, Informationen zu bekommen.
        Noch schlimmer finde ich aber deinen Tierarzt, der euch offensichtlich nicht gesagt hat, dass der Kater mit einem halben Jahr schon hätte kastriert werden müssen :-(.

        Naja, jetzt ist es zu spät. Ich drücke euch die Daumen, dass er wieder auftaucht und was dann zu tun ist wisst ihr ja jetzt.

        LG juju

Top Diskussionen anzeigen