Alter Kreuzbandriss beim Hund - Wer hat Erfahrung?

    • (1) 08.10.15 - 15:27

      Hallo ihr Lieben,

      Ich habe eine Frage an euch und hoffe, dass hier evtl jemand Erfahrung damit hat.

      Wir haben vor einigen Wochen einen zweithund bei uns aufgenommen.

      Ein ganz toller!#verliebt

      Er ist ein Boxer- Schäferhund Mix und ca 8 Jahre alt. Leider hat
      Er ein Hinkerbein. Wie das genau passiert ist, weiß der Vorbesitzer nicht, er hat ihn selber so übernommen.
      Das hat er aber mindestens seit er 2 Jahre alt ist.

      Heute waren wir beim Check, weil er Kastriert werden soll und haben natürlich auch das Bein anschauen lassen.

      Vorerst gab es die Diagnose alter Kreuzbandriss .

      Die Tierärztin meint, dass muss auf jeden Fall operiert werden.

      1 weil der Hund Schmerzen haben muss, da er das Bein nicht richtig belastet und weil evtl Atrose vorliegt.

      Ich hole IMMER, wenn es um so was geht eine zweit Meinung ein.

      Der andere meinte :
      1der Hund ist schon recht alt und hat seiner Ansicht nach keine schmerzen (oder nur gering). Das er das Bein nicht richtig belastet kann auch einfach daran liegen, dass Sehnen u Muskeln verkürzt sind.

      Und 2
      Er würde eher abraten weil man nicht weiß, ob es dass tatsächlich noch besser macht. Es können nämlich durchaus Folgeschäden DURCH eine Op eintreten in dem Alter.(weil er das schon sehr lange so hat etc.)

      Ich habe jetzt erst mal Schmerzmittel mit bekommen damit wir sehen können, ob er mit Schmerzmittel besser läuft oder insgesamt agiler ist. So weiß man dann auch, ob er Dauerschmerzen hat oder eben nicht.

      Zudem habe ich mit meiner Tierärztin besprochen, erstmal bei der Kastration ein Röntgenbild mit zu machen um überhaupt eine Übersicht zu haben, was für eine Op in Frage kommt und was sie verbessern könnte.

      (Er bekommt die Schmerzmittel jetzt seit drei Tagen und es hat sich nichts verändert) Er ist ansonsten topfit, verspielt, läuft gerne und ist allgemein immer gut drauf.

      Nun meine Frage;
      Hat jemand hier Erfahrungen mit älteren Hunden und einer solchen Op?

      Ich möchte dem Tier einfach nichts zumuten, was es evtl schlimmer macht.

      Aber natürlich gerne etwas verbessern, wenn es denn wirklich möglich ist.

      Lieben Dank

      LG

      • Wir waren NICHT heute beim Check sondern Vor drei Tagen!

        Mein Handy bildet eigenständige Sätze, herrgott und verändert sogar die Korrektur wieder:-[:-[:-[

        (3) 10.10.15 - 21:43

        hallo,
        ich versuche mich kurz zu halten: ein TA der sagt ein KBR (auch ein alter) sei nicht schmerzhaft hat keine orthopädische Ahnung! Das ist eine katastrophe und wenn man es genau nimmt, dann verströßt es sogar gegen das Tierschutzgesetz.

        Eine gute OP verbessert immer die Funktion. "Schlimmer" kann es werden wenn man großes Pech hat und Komplikationen auftreten.

        Nach der Aussage zu Urteilen würde ich es auf keinen Fall bein dem zweiten TA machen lassen. Es gibt mehrer OP Methoden, ich würde mich gegen die modernen teuren entscheiden, da man mtilerweile weis, dass mittelfristige Ergebins ist das gleiche aber die (zB) TPLO hat eine höhrer Komplikationsrate und ist teurer.
        Eure erste Meinung hat sehr viel mehr im Wohle des Tieres geantwortet. Die zweite Meinung ist das was man als Bestizer natürlich lieber hören will.
        Wieso kein RTG bild im wachen zustand vor der OP? knie kann man ohne porblem im wachen zustand röntgen. und SLEBST wenn arthrose da ist, wovon du bei 2 Jahren 100% ausgehen kannst, es heißt nicht, dass eine OP dann unnötig ist. die starke schmerzahftigkeit kommt von der beweglichkeit da as band fehlt, nicht von der arthrose. die erklärung da wäre was verkürzt hinkt übrigens massiv. wieso verkürzen bänder und muskeln? weil ein tier ein bein schohnt. wieso schohnt es? weil es schmerzen hat... da beißt sich die katze in den schwanz.
        VG

        • (4) 17.10.15 - 09:49

          Hallo

          Danke für deine Antwort!

          Wir lassen den dicken nun erst mal kastrieren, dabei Röntgenbilder machen und werden dann ja sehen, was genau überhaupt ist.

          Wenn er durch eine Op an Lebensqualität gewinnen kann, dann lassen wir das aufjedenfall machen!

          Danke für deine Auflistung an Op Methoden.

          Da hätte ich noch eine Frage zu:

          Unsere Ärztin rät zur teuren Methode, wegen seinem Gewicht/Größe... (38Kilo)

          Hast du da Erfahrungen?

          Liebe Grüße

          • (5) 19.10.15 - 09:58

            Hallo

            "teure" methoden sind die TTA und die TLPO. bei der TTA ist nachgewiesen, dass die Beweglichkeit im knie NICHT verbessert wird und sie daher nichts bringt! (referenz: prof dr peter böttcher uni leipzig hat eine bewegte CT studie dazu gemacht mit belastungsmessung anhand einer druckplatte).
            ich würde zu der günsitgen variante raten, aber nur wenn du einen TA hast der sie gut macht. allerdings meine ich nicht den "flow bzw fadenzügelung" sondern die "kapsel fascien imbrikation". wenn dein TA das nicht kennt würde ich bei dem gewicht tatsächlich auch zu der TPLO raten. da eingebrachtes fremdmatierial (flow) bei solch einem gewicht schnell reist.

            es ist mitlerweile nachgewisen, dass bei der teuren variante das ergebnis mittelfristig nicht besser ist! die kojmplikationsrate aber 6 mal höher. allerdings können die hunde nach der TPLO etwas schneller besser laufen, was bei 38kg durchaus eine rolle für das andere knie spielen kenn. da fast 50% die auf der einen seite einen KBR haben auch auf der anderen seite eine bekommen , zumindest anriß.
            das geld für die TPLO ist bei einer guten kapselfascien imbrikation wesentlich besser investiert bei einem physiotherapeuten.
            übrigens gibt es die "teuren" varianten nur in deutschland. wenn sie so massiv überlegen wären, dann hätten sie es über die grenze geschafft.

            da die meisten TÄ die extrakaplulären methoden nicht so wurklich gut beherschen, denke ich, dass di bei 38kg mit der TPLO gut fährts, aber va mit physiotherapie danach.
            VG

Top Diskussionen anzeigen