Hund, Boden und Krabbelkind

    • (1) 25.10.15 - 10:50

      huhu,
      Ich wollte mal fragen, wie oft ihr Zuhause saugt und wischt.
      Wir haben eine Mischlingsdame mit kurzen schwarzen Fell und schwarzen Fließboden und dazu ein 8-Monate altes Krabbelkind...

      Ich habe immer voll das schlechte Gewissen, dass sie zu sehr im Dreck spielt oder so....

      • (2) 25.10.15 - 11:22

        Hallo,

        wir haben zwar net katze, der hat aber auch viel Haare.
        Als unser Sohn in dem Alter war (ist jetzt 2) hab ich 1x die Woche gewischt (mehr hab ich nicht geschafft) und alle 2-3 Tage gesaugt.
        auch wenn ich grade erst gesaugt hatte sie finden immer was aufm Boden , im Teppich...
        Unser Kater haart immer noch, mein Kind lebt und hat auch keine Allergie.

        Danke das ist völlig normal mit Tier und (Krabbel)Kind.
        Zumindest seh ich das nicht so eng und ich gehöre zur Sorte "Gerne viel Ordnung und Sauberkeit" :)

        Alles gute Euch.

        Hallo,

        wir haben zwei Kinder (nö, keine Krabbelkinder mehr), zwei Hunde und zwei Katzen.

        Ich sauge alle zwei Tage und wischen ebenfalls. Immer im Wechsel.

        Das habe ich schon immer so gehandhabt, auch wie die Kinder noch klein waren und am Boden rumgehopst sind. Geschadet hat es niemanden - vielleicht den Socken, die haben immer ein paar Haare abgekriegt und kriegen sie immer noch ab - und ein schlechtes Gewissen habe ich auch nicht. :-p

        Bei uns ist es sauber, aber nicht steril. Wir haben alle keine Allergien (außer Blüten im Sommer bei mir) und erstickt an irgendwelchen Haaren sind wir auch noch nicht. Bei uns tummeln sich alle auf dem Sofa. Egal ob Kind, Mann, Katze oder Hund. Ist einfach toll!#verliebt

        LG
        Caro

        • Alle auf der Couch? Uiii dann sind es aber kleine Hunde oder?

          • Hi,

            ja, gegen unseren 70 Kilo Leo von früher sind sie klein und zart. Jetzt sind es nur noch 30 Kilo Minihunde. #rofl.

            Cookie geht aber nicht aufs Sofa und unser Tutti rollt sich zusammen wie ne Schnecke - ein großes Kopfkissen - der nimmt eigentlich gar nicht so viel Platz weg. :-p Man kann sich wunderbar dahinter legen. Das mache ich immer Sonntag Abend beim Tatort.

            Kinder sind im Bett, Mann ist im Arbeitszimmer verschwunden und ich hocke/liege immer mit Tutti, Gilbert (Kater) und Wilma (Katze) aufm Sofa. Genial! Meistens schlafen wir dann immer alle tief und fest ein und mein Mann weckt uns später, wenn er ins Bett geht, dann traben die beiden Hunde mit ins Schlafzimmer - nö, ins Bett dürfen sie nicht - und die Katzen bleiben liegen oder gehen hoch zum Sohnemann ins Zimmer.

            LG
            Caro

      Hallo,

      als meine Tochter klein war, hatten wir eine Katze.

      Es wurde 1x/Woche gesaugt und gewischt nach Bedarf.

      Meine Tochter hat es überlebt.

      8 Monate alte Krabbelkinder spielen doch teilweise auch im Sandkasten. Da weißt Du doch gar nicht, mit was sie da alles in Kontakt kommt.

      GLG

      (9) 25.10.15 - 13:50

      Ja das stimmt mit den Sandkasten...

      Aber irgendwie habe ich immer das Bedürfnis zu saugen oder zu kehren wenn ich paar Haare sehe.
      Naja heute ist ja auch erst der zweite Tag mit Hund und wollte mal nen Vergleich .. Muss mich daran gewöhnen... ????????????

    (11) 25.10.15 - 15:59

    Hallo,

    saugen (eher eine Mischung aus fegen und saugen) erledigt unser Roboter täglich, bei Bedarf mehrfach. Gewischt wird bei Bedarf, das ist meist alle 2 Tage der Fall. 3 Kinder, Hund, Sandkasten nah am Haus,..... Ich habe gestern durchgeputzt. Ordentlich. Heute ist der Roomba noch nicht gelaufen. Wenn jetzt Besuch käme, dann würde ich mich schämen, so dreckig wie es ist.

    LG

    Hallo,
    wir haben einen schwarzen Labrador, also auch schwarze kurze Haare.

    Gesaugt wird bei uns täglich oben und unten. Gewischt wird einmal die Woche das ganze Haus und das Erdgeschoss noch nach Bedarf.

    LG

    (13) 26.10.15 - 11:46

    Hallo,

    wir haben selber auch zwei Hunde und kenne das Problem sehr gut.

    Trotz alledem habe ich mich verrückt gemacht; 1 x die Woche saugen/wischen, mehr ist einfach zeitlich nicht drin.

    Ich kann Dir aber den Saugwischer von Vorwerk empfehlen. Den haben wir seit einem Jahr und sind echt begeistert. Einmal drüber und alles erledigt ;-)

    LG

    • (14) 26.10.15 - 21:57

      Vielen Dank für den Tipp mit dem Saugwischer. Schau ich mir doch gleich mal an...
      Bisher Handhabe ich es so, dass ich 1x am Tag sauge und ca. 5x noch kehre... Bissl viel...

      Wischen tue ich nach Bedarf...

(15) 26.10.15 - 13:27

als unser erster sohn im krabbel alter war und unsere labrador dame noch lebte, habe ich täglich gesaugt. ging gar nicht anders, da sonst an der kleidung und an den händen überall haare klebten. gewischt habe ich 1-2 mal die woche
unsere hündin hat aber auch immer sehr viel fell verlohren. da hätte man locker 2mal täglich saugen können.

sie ist dann leider verstorben und etwas später ist unsere mops/pinscher dame eingezogen. sie verliehrt kaum bis sehr wenig fell. da sieht man auch nichts rumliegen auf dem boden. da sauge ich weniger. eher so nach bedarf. die kinder schleppen schnell dreck mit rein. wenn ich dann eh im flur sauge, mache ich die unteren zimmer schnell mit.

wischen 1x die woche
lg

Top Diskussionen anzeigen