Darf euer Hund im Bett schlafen?

    • (1) 16.11.15 - 11:09

      Hallo,

      ich muss hier mal rumfragen. In einem anderen Threat habe ich in einem meiner Antworten erwähnt, dass mein Hund (Labrador) bei mir im Bett schläft.

      Daraufhin wurde geschrieben, dass die meisten Hundebesitzer dies aus hygienischen Gründen nicht wollen - mit der Betonung auf "die meisten" oder dass dies widerlich wäre.....

      Ich bin aber der Meinung, dass die meisten Hunde mit im Bett schlafen dürfen.

      Deshalb möchte ich hier einfach mal in die Runde fragen, wessen Hund im Bett schläft.

      #hund#winke

      • Mein Hund durfte nicht im Bett schlafen, weil er sich so breit gemacht hat. Was ihn aber nicht gehindert hat sich aufs Bett zu legen, wenn niemand zu Hause war, das haben wir stillschweigend geduldet. Meine Katzen schlafen mit im Bett.

        Ich habe da keine hygienischen Bedenken.

        • Platzmangel hab ich leider auch....aber ich liebe es so, wenn er bei mir schläft.

          Und bei Freigängerkatzen will ich garnicht wissen, was die nachts alles verspeisen oder so und dann schön zu Mami kommen zum schmusen, das finde ich viel ekliger....tote Mäuse rund ums Haus, im Haus, "halbtote Mäuse" die in der Wohnung noch eine Blutspur hinter sich hergezogen haben...das finde ich eklig, gehört aber zu Katzen dazu und ein Liebesbeweis, wenn sie dir die Mäuse bringt...oder lebend Mäuse unter der Couch #schock#katze

      Hallo,

      wir haben nur Katzen, aber die dürfen nicht mit ins Bett. Ich will die Haare nicht da haben (sind eh sonst überall), meist machen sie ihre Haarkotzerei auch in der Nacht und nicht zuletzt würden sie uns immer wieder munter machen. :-)

      LG

      Unser Hund darf nicht ins Bett (und auch nicht ins Schlafzimmer).

      Ich finde es nicht direkt widerlich, aber auch nicht grad hygienisch - und ehrlich gesagt will ich die Hundehaare nicht wirklich überall im Haus haben.

      • darf ich fragen, wo der Hund schläft?

        Habt ihr eure Schlafzimmertür geschlossen, er würde sich doch sonst bestimmt heimlich ins Bett schleichen #schein

        Klar, ist auch eine Erziehungssache, wenn der Hund weiß, hier darf ich nicht hin...

        Ich kenne soviele Hundebesitzer, deren Hunde im Bett schlafen. Und hier habe ich bis jetzt nur das Gegenteil gehört. Trauen sich die anderen es nicht, zuzugeben.

        Wir schlafen oben, der Hund schläft unten im Flur unter der Treppe in seinem Korb. Treppe rauf schafft er allein nicht. Wenn was ist, meldet er sich und einer von uns geht runter und mit ihm raus.

Hallo,

ich hab 2 Hunde, wenn auch kleine.

Die ältere schläft nur bei uns im Bett, meist zwischen meinem Mann und mir. Die jüngere wechselt nachts immer, mal in der Kuschelhöhle mal im Bett auf meinem Kissen.

Auch wenn wir manchmal kaum Platz haben, es würde etwas fehlen, wenn sie nicht da wären.

LG

chiliwautz#hund

Meine Meinung dazu kennst du ja schon, wie gesagt, unser Hund (Golden Retriever) darf nicht ins Schlafzimmer. Die Schlafzimmertür ist immer angelehnt, also wenn was ist, kann er jederzeit rein zu uns. Ich finde es unhygienisch.

Top Diskussionen anzeigen