An die Aquarium Profis : Unterlage ?

    • (1) 17.11.15 - 11:20

      Hallo zusammen, wir möchten unser Aquarium auf eine alte Kommode (Erbstück) stellen, diese hat eine leichte Senkung in der Mitte, so kaum zu sehen , der Hersteller des Aquariums empfiehlt keine Unterlage da es einen Rahmen hat! Nun ist aber meine Frage ob ich die Unterlage nicht doch verwende um die Unebenheit der Kommode auszugleichen?!
      Würde es sich dann nicht sonst auf das Aquarium auswirken und früher oder später das Glas springen?

      Danke für eure Hilfe

      LG Nancy

      • Hallo,

        Ich habe ein eheim 104 l Aquarium, das hat unten ein Schale. Da braucht mal keine Unterlage.
        Ansonsten ist eine Unterlage eigentlich immer notwendig, kriegt man auch in fast jedem Zoogeschäft. Styropor geht aber auch....
        Mal eine andere Frage: hält der Schrank das Gewicht aus?
        Ich habe meinen Freund probesitzen lassen.

        Viel Erfolg und viel Spaß!

        Gruß

        Marax27

        • Danke für deine Nachricht!

          Der Schrank sollte es aushalten, ist sehr massiv und gut verarbeitet, haben ihn aber zur sichert noch etwas verstärkt!

          Wie haben ein Eheim 180 l und das hat einen kompletten Rahmen mit einem mittelsteg! Sollte also trotz der leichten Senkung ohne gehen, ja ?

      Hi,

      nein - bei einem Rahmen-Aquarium KEINE Unterlage. Lieber ein Brett auf die Kommode (natürlich in passender Kommoden-Deckel-Größe, um die Unebenheit auszugleichen.

      Gruß
      Kim

    • also, ich wurde auf jeden Fall eine Unterlage nehmen.
      Ich hab zwar nur 54l und eine gerade Fläche, hab aber eine drunter.

      Bei meinem 1. Aquarium, dass damals nur ein paar Liter hatte und einen Rahmen, das wurde undicht, weil der Boden eben auch eine Kuhle hatte. Das hatten wir dann mit einem dicken Brett dann ausgeglichen.

      LG

      chiliwautz

      Hallo!

      Ein Aquarium auf einer Kommode ist oft sehr viel Gewicht, jeder Liter Wasser ein Kilo, Kies, Steine und Sand 1,5 Kilo, bei größeren Becken schon alleine das Glas nicht gerade leicht- das ist schon sehr schwer, auch für eine Stabile Kommode. Noch dazu schwappt doch immer mal Wasser raus beim sauber machen, das bekommt dem Erbstück auch nicht gut.

      Leg mindestens eine dicke Holzplatte unter. ich würde aber trotzdem eher abraten ausgerechnet eine Kommode zu verwenden, erst recht wennman dran hängt.

Top Diskussionen anzeigen