Reiten trotz Krampfaderveranlagung

    • (1) 15.12.15 - 14:34

      Hallo Zusammen,

      ich würde gerne wieder anfangen mit reiten.

      Habe seit den Schwangerschaften immer mehr Probleme mit Krampfadern gehabt, sodass dieses Jahr eine Venen OP notwendig war....

      Jedenfalls wollte ich mal in die Runde fragen, wer davon auch betroffen ist und ob die Reiterei schadet?!

      Wäre für Infos dankbar.

      Viele Grüße

      #winke

      • Hallo, wüsste nicht was daran schlecht sein sollte...

        Viel Spaß

        (3) 15.12.15 - 17:57

        Moin!

        Ich habe vor 1,5 Jahren eine Venenoperation gehabt. Reiten war weder vorher noch danach ein Problem. Wenn man aktiv reitet (und sich nicht nur durch die Landschaft tragen lässt;-)), wird die Beinmuskulatur ja ordentlich beansprucht und somit auch auch die Venen gestärkt.

        Viel Spaß beim schönsten Hobby der Welt!

Top Diskussionen anzeigen