Degus....

    • (1) 07.02.16 - 12:59

      Hallo ihr lieben,

      Und zwar bin ich etwas überfordert Hihi evtl ist ja jmd hier der mir helfen kann.

      Ich möchte mir zwei degus zulegen. Habe gestern eine gebrauchte voliere (91x60x165) gekauft. In dieser haben früher Chinchillas gewohnt, sie riecht auch etwas nach ihnen. Daher möchte ich die voliere Grundreinigen, mit was mache ich das am besten, geht chlorex? Denn meine degus kommen erst im 3-4 wochen, da sollte es doch gut entlüftet sein oder?

      Außerdem möchte ich ein außengehege bauen, ich habe schon etwas gefunden wie ich das Grundgerüst bauen kann, dann baue ich noch einen Deckel Aber was ist als Boden geeignet?

      Vielen Dank für eure antworten!

      LG

      • aus welchem Material ist denn die gebrauchte Voliere, aus Holz?

        ...Waschen Sie den Käfig regelmäßig mit heißem Wasser aus und bekämpfen Sie bereits entstandene Bakterienkulturen notfalls mit sehr wenig Essig - das ist am unschädlichsten für die Tiere und trotzdem gut wirksam. Sehr stark verdünntes Teebaumöl (ein Tropfen im Putzeimer) ist ebenfalls ein häufiger (aber leicht umstrittener) Reinigungstipp. Verwenden Sie bitte niemals scharfe Putzmittel oder gar Desinfektionsmittel. Auch wenn Sie es vielleicht nicht wahr nehmen, der Geruch dieser Mittel bleibt sehr lange im Käfig und die Tiere vertragen ihn nicht...

        http://degus.nagetiere-online.de/kaefig.php

        • Das ist eine voliere also Gitter ;)

          Dankeschön. Ich hatte das auch gefunden aber dachte evtl gilt das nur wenn die Tiere direkt wieder rein kommen und evtl nicht wenn es drei Wochen dauert, bis sie einziehen ;)
          Daher dachte ich evtl hat da jmd Erfahrung, ob man mit kärcher den groben Dreck raus machen kann, dann desinfiziert und wieder gut auswäscht ;)))

          • Kärcher, nur mit Wasser ist o.k.

            ich denke, auch wenn wir Menschen den Geruch von Reinigungsmitteln nicht mehr wahrnehmen...Tiere sind da extrem empfindlich.

            Ordentlich heisses Wasser, Druck vom Kärcher...das sollte doch reichen.

            Ob die Degus den Geruch der Chinchillas noch wahrnehmen, denke ich schon. Ob das für sie ein Problem ist, kann ich nicht sagen, da müsstest du mal einen Profi fragen.

            dann mal viel Spaß mit den Kleinen Nagern

      Hallo!
      Bist du sicher, dass der Käfog nicht zu klein ist??
      Meine Meeris haben mehr Platz und die klettern ja nicht.
      Kenne mich mit Degus aber nicht aus.
      Reinigen würde ich mit viel warmen Wasser und gut ist.

      Lg Sportskanone

    • Hallo!

      Ich finde die Voliere arg klein für Degus. Allgemein gehen die Empfehlungen eher in Richtung 120x80 Grundfläche, und die Höhe dann als gar nicht so wesentlich, eher 100cm.

      Daher solltest Du die Zeit besser nutzen etwas geeignetes zu Bauen statt dem Teil.

      Außenhaltung ist etwas spezieller. da solltest Du Kontakt zu einem Deguforum suchen und genauer fragen.

      • Danke für eure antworten. Da streiten sich etwas die Geister. Ich habe jetzt schon alles gelesen. Von "die brauchen keine Höhe es sind lauftiere" zu "alt verbreitet aber falsch. degus brauchen die Höhe wohl, sie schauen gerne von oben in den Raum" auf einer weit verbreiteten degu sie gab es einen Käfigrechner und der besagte sogar das die 0.5 qm für 2-5 Tiere reichen. Das sehe ich anders. Durch 4 Ebenen und Boden sind es knapp 2,5 qm, für zwei degus plus das sie unter Aufsicht rum laufen dürfen...

        Ich habe heute den ganzen tag damit verbracht hier rum zu fahren und mich zu erkundigen.

        Lg

        • Bitte orientiere Dich doch nicht an einem Minimum oder der Einschätzung von Zoohandlungen. Frag doch in einem Forum, wo andere Halter sind, die die Tierart gut kennen und nur das Beste für die Tiere wollen. Besser ein bisschen zu viel Platz als zu wenig.

          Das klingt echt elend eng, ich denke nicht, dass Du da Spaß hast. Und nebenbei ist eine Voliere Mist zum reinigen, merkst Du ja jetzt schon - wie wird das dann wenn Du es jede Woche machen musst?

          • Ich weiß was du meinst aber ich orientiere mich nicht an zoohandlungen oä. Ich war bei mehreren Haltern Zuhause ;)

            Bei der voliere jetzt ist das Problem das andere Tiere drin waren, dass ist das Problem mit sauber machen ;) wie ich es Grundrein bekomme und möglichst desinfiziert ohne das es für die Tiere schädlich ist. ;)
            Nicht wie ich es normal sauber bekomme.

            Vielen Dank für deine Antworten :)

            • Hallo,

              wenn du bereits bei mehreren Haltern zu Hause warst hast du doch bestimmt gesehen, wie aktiv die Tiere sind???

              Ich hatte mal drei, davon mal abgesehen, dass sie sich rasend vermehrt haben sind sie auch richtig gerannt und viel gesprungen. Degus sind unwahrscheinlich qurilig und wollen nicht nur laufen sondern auch klettern und springen.

              Falls du mir schreibst, dass es zwei gleichgeschlechtliche Degus sind kann ich dir auch nur raten sehr viel Platz anzubieten und vor allem Abwechslung! Ansonsten kann es sein, dass die Tiere aggressiv aufeinander werden - das hatte eine Freundin von mir.

              Und niemals etwas anderes als Essigwasser zum putzen verwenden. Was soll für die Degus so schlimm an dem Geruch des anderen Tieres sein? Was soll schädlich daran sein? Versteh ich jetzt nicht ganz...Zudem brauchen die Tiere es bei weitem nicht klinisch rein...mach dir da mal nicht so viele Gedanken.

              Richtig Gedanken solltest du dir wirklich wegen des Platzangebotes machen.

              Schöne Grüße

              • Hallo,

                Danke für die Antwort!

                Ich habe mittlerweile eine zweite voliere dazu. Jetzt ist die Innenhöhe: Länge, Tiefe, Höhe 145x60x135 mit drei Ebenen reicht das!

                Klar gleichgeschlechtlich! Wobei wir gerade am überlegen sind noch ein älteres Tier rein zu setzen, aber da telefoniere ich noch mit der degu Hilfe. Weil so viel unterschiedliches geraten wird.

                Abgesehen davon das andere Tiere auch krank sein können, stört der Geruch anderer Tiere auch manche Tiere! Es gibt aucj Tiere die sich einfach nicht "riechen" können. Daher meine Frage mit was!

                Lg

                • Hi,

                  ich finde das hört sich schon mal gut an mit dem Gehege....wenn man bedenkt die manch andere Tierchen gehalten werden...

                  Wegen dem Geruch. Das fremde Tier ist ja nicht anwesend. Vielleicht die erste Zeit, dass die Degus es "komisch" finden aber das ist in jedem neues zu Hause Stress. Dann pinkeln sie ein paarmal und gut ist.

                  Viel Spaß....sie sind ja wirklich lustig die Degus.

Top Diskussionen anzeigen