Erfahrung mit Blasenkatheter beim Hund?

    • (1) 05.03.16 - 08:18

      Hallo,

      meine kleine Maus (4 Jahre Mops Jack-Russel Mix) musste am Donnerstag Not operiert werden wegen Blasensteinen. Sie waren bis in den Harnleiter gerutscht und meine kleine konnte bei randvoller Blase nicht pinkeln und hatte schlimme schmerzen.

      Nach der OP hat sie einen Blasenkatheter bekommen der ca. 4 Tage verbleiben soll. Wenn genügend Urin neben raus kommt kann er auch eventuell schon früher gezogen werden.

      Meine Frage wäre jetzt weil sie ständig auf dem Boden sitzt und versucht zu pinkeln ob das nun gut ist und man den Katheter ziehen kann oder ist das einfach eine Reaktion von der Entzündung noch?

      Wir rufen natürlich später beim Tierarzt an, ich wollte aber mal hören ob hier jemand ähnliches mitgemacht hat?

      lg Luna

Top Diskussionen anzeigen