Hundedecken waschen

  • Hi,

    ich sauge Hundedecken erst ab, damit möglichst wenig Fell dring hängt.

    Zur Schonung meiner Waschmaschine werden die dann in einem alten Bettbezug gewaschen. Nach dem Waschganz lasse ich die Waschmaschine nochmal leer im Kurzwaschgang laufen.

    Und demnächst habe ich eine Waschmaschine nur für Hundesachen :-)

    Gruß
    Kim

    • Absaugen hab ich auch schon versucht, das ist soooo mühsam #schein
      Meine Eltern hatten für unsere alte Hündin auch eine 2. Waschmaschine. Dazu bekomme ich aber meinen Mann nicht, da würde er - so wie Sportskanone - lieber immer eine neue Decke kaufen #rofl
      Müsste mal ausrechnen, was das ein Hundeleben lang kostet, sicher mehr als eine günstige Waschmaschine ;-)

      • Hi,

        dann wasch sie doch einfach in einem alten Bettbezug. Die Haar hängen dann im bezug statt der Waschmaschine. Ich hab extra einen mit Reissverschluß dafür aussortiert.
        Und den Hunden ist es egal, ob nach dem Waschen noch Haare an der Decke sind - aber für uns riecht es besser und ist hygienischer.

        Als zweite Waschmaschine kann man auch eine gebrauchte für weniger als 100€ kaufen. So hat meine Freundin das gemacht, weil sie eine für die Pferdesachen brauchte. Ihr LG ist hochallergisch auf Pferdehaare - da ging das in einer WaMa waschen gar nicht.

        Gruß
        Kim

        • Das mit dem Kissenbezug ist ne gute Idee, hatte ich auch erst überlegt, aber ich dachte, da hängen dann ja auch die Haare drin und bleiben dann trotzdem an der Decke ... #kratz
          Wobei, nach 1x draufliegen ist sie ja eh wieder voller Haare #rofl

Hallo!
Wir haben eine 2. Waschmaschine für Hundedecken, Hundehandtücher, Pferdesachen und Arbeitsklamotten. Ich geb die nicht mehr her, ich finde es so praktisch! Bevor wir die hatten, habe ich nach den Hundesachen auch immer einen Leerspülgang gemacht, aber irgendwie habe ich doch nie alle Haare rausbekommen. Die 2. Maschine ist jetzt nicht sonderlich teuer gewesen und ist nicht soo energiesparend wie unsere "Gute", aber sie läuft auch nur ca. alle 3 Wochen. Und jeder extra Leerspülgang hat ja auch immer gekostet. Man muss halt ne 2. Maschine unterbringen können, aber wenn man den Platz hat, wäre das immer meine 1. Wahl.
Viele Grüße

  • Ja ich glaube, wenn unser Keller mal endlich (!!!) ausgebaut und unser Waschkeller erweitert ist, dann schauen wir mal, ob nicht eine 2. günstige Maschine (oder eine neue gute, denn unsere ist auch schon wieder 8 Jahre alt) sinnvoll wäre. Mein Mann hat ja auch Arbeitsklamotten, aber nicht jobbedingt.

    • Wenn ihr die möglichkeit habt macht das mit einer zweiten Waschmaschine. Wir haben uns eine neue gute gekauft und die alte ist jetzt die "dreckswaschmaschine" . Die "gute" für normale Klamotten, Handtücher und co. Die andere ist für dreckige Sachen also Pferdeklamotten, Hundedecken, Hundehandtücher, Gartenklamotten. Dazu haben wir noch einen trockner in den ich die Hundedecken und sowas immer rein werfe damit die Teile nahezu Haarfrei sind. So ist es alles viel einfacher;-)

Also ganz ehrlich, ich wasche sie alle paar Wochen ( nach Bedarf) mal mit und lege sie, wenn sie trocken ist, wieder hin.

Ela

Hallo,

ich wechsel die Decken wöchentlich (1 Autodecke und Vetbed) und alles wird alle 2 Wochen mit den Hundehandtüchern bei 60 Grad gewaschen.
Danach reinige ich den Innenraum und Gummi in der Tür grob mit feuchtem Küchenkrepp und fahre danach nochmal mit einem trockenen Microfasertuch durch den Innenraum, danach ist kein Haar mehr in der Maschine.

Die Leerspülung danach kannst du dir sparen, wenn du bei der Hundewäsche Hygienespüler ins Weichspülfach gibst und als 1. Wäsche danach eine 60 Grad Wäsche wählst,

LG Pechawa

Da unser Hund kaum/ nicht haart ist der Hundedeckenwaschgang nur einer von vielen Waschgängen ohne besondere Bedeutung...

LG

(18) 17.04.16 - 20:43

Meine alte Waschmaschine ging kaputt und eine neue musste her. Mein Mann hat die alte Maschine dann doch nochmal angeschaut und konnte sie wieder reparieren. War erstmal bedient, weil die neue Waschmaschine ganz schön teuer war, aber mittlerweile bin ich echt froh drum. Die Hundedecken und die Arbeitssachen kommen da rein. Möchte ich echt nicht mehr missen.

Top Diskussionen anzeigen