Farbmäuse in Hamburg

    • (1) 18.04.16 - 13:14

      Halo ihr Pfotenfreunde,

      Ich spiele nun schon länger mit dem Gedanken mir Farbmäuse zu holen. Über die richtige Haltung, Futter, Kosten usw. habe ich mich informiert, nun fehlt mir nur die wichtigste Info, wo bekomme ich die Tiere her?

      Aus der Zoohandlung würde ich ungern welche kaufen und Züchter scheint es nicht wirklich zu geben. Habt ihr einen Tipp, wo man gesunde Farbmäuse kaufen kann, mit gutem Gewissen?

      Lg

      Mrs.Norris

      • Hallo!

        Versuch mal dieses Forum hier:

        http://mausebande.com/forum/

        Im Zweifelsfalle lieber warten oder eine weitere Fahrtstrecke in Kauf nehmen.

        Die wenigen Züchter die es gibt bedienen zu 95% die Schlangenhalter mit Futtertieren, und auch die Mäuse in Zooläden sind eher dafür gedacht. Kaum jemand macht sich da die Mühe, die Würfe rechtzeitig nach Geschlechtern zu trennen, so dass es extrem schwierig ist, nicht tragende Weibchen zu finden - und bei 8-10 Babys pro Weibchen wird das einfach viel zu viel, auch wenn Du nur 2 oder 3 Mädels kaufst.

        Das liegt auch daran, dass man das Geschlecht oft erst spät erkennen kann, da reicht es ja auch, wenn man ein etwas später entwickeltes Männchen nicht rechtzeitig findet, man müsste also jeden Wurf mehrmals sortieren, um wirklich alle zu erwischen - und dann war vielleicht doch einer einen Tag zu lange drin und hat alle Damen noch schnell beglückt. Im zweifel würde ich da einfach keinem Laden ausreichend vertrauen, dass die einerseits täglich alle angeschaut haben, andererseits ehrlich sind, wenn ihnen doch ein Männchen durch gerutscht ist, das sie dann erst mit Verspätung raus geholt haben. Da fehlt einfach das Bewusstsein, dass tragende Weibchen für den normalen halter ein echtes Problem sind, die sagen dann nur "bringen Sie den Wurf halt her" wo Du vielleicht nicht willst, dass "Deine Babys" als Schlangenfutter enden.

        Männchen kannst Du nur dann kaufen, wenn Du bereit bist alle zeitnah kastrieren zu lassen, was mindestens 30 Euro pro Maus kostet. Unkastriert beißen sie sich gegenseitig tot und das schon mit wenigen Monaten, außerdem stinken unkastrierte Männchen ganz extrem.

        Ich würde daher entweder hunderte Kilometer fahren oder abwarten, bis Du wirklich was passendes findest.

        Moin!
        Ich kann dir bezüglich deiner Frage leider nicht weiterhelfen (du hast ja auch schon eine sehr gute, ausführliche Antwort bekommen).

        Aber ich könnte mir ein Grinsen nicht verkneifen (und diesen Kommentar auch nicht), als ich sah, dass Mrs.Norris übers Internet nach Mäusen sucht ;-)

        LG nobyna

Top Diskussionen anzeigen