Welche Rasse ist eure Lieblingsrasse?

    • (1) 19.04.16 - 20:35

      Mich wurde mal interessieren was ist eure lieblings Hunderasse

      • Mein Herz schlägt für die Terror-Terroristen: für die süß-bekloppten Terrier. Die Hunde ohne Knopf zum Ausschalten.

        Und allen voran mag ich die Border Terrier.

        Und Du so?

        Basset Hounds & Schäferhunde.
        :-)

        Das ist eine total schwere Frage! :-D
        Ich finde Malinois und Rottweiler total klasse. Aber ich fahr auch total auf Terrier ab, vor allem Parsons.
        Meine Hündin sieht aus wie ein zu klein geratener Mali Mischling und benimmt sich wie ein Terrier. Für mich die perfekte Mischung.

        Was ich nicht mag sind diese ganzen kurznasigen Rassen. Mops, Bulldoggen etc. Vom Charakter her ja meistens ganz lieb und lustig, aber ich finde es einfach schrecklich, wie man mit Absicht Hunde mit derart körperlichen Einschränkungen züchten kann.

          • Hallo.

            Stimmt ... nach beiden Doberfrauen, die jeweils im hohen stolzen Alter von uns gegangen sind, hatte ich einen Doberfrau-Welpen ...

            ... ich habe schwersten Herzens nach gut einem halben Jahr aufgegeben ... dieser kleine "ADHS"-Hund war einfach nicht auszulasten und kapitale Schäden angerichtet. Die Züchterin konnte sie dann als Zweithund aufs Land vermitteln ... und da geht es ihr sehr gut.

            Nach jetzt 3 Jahren Pause sollte es dann ein im Sommer ein beiger Labrador namens "Snowwhite" (auf Wunsch meiner Tochter) werden ... aber oftmals kommt es anders, als man denkt ... und uns ist unsere kleine gemixte Rumänin über den Weg gelaufen. Ein echter Glücksgriff!

            LG

            • Ja, die Rumänen sind so dankbar! Und wenn man sich die Zustände immer wieder vor Augen hält, woher diese Tiere kommen, dann verstehe ich nicht, warum es immer wieder Diskussionen über Wühltischwelpen geben muss.

              Viel Spaß mit dem neuen Hundemädchen.

              • Danke ...

                ... unser Mädchen hat noch Glück gehabt. Sie wurde mit ca. 3 Monaten mit ihren beiden Brüdern in einem Wäldchen bei Bukarest gefunden ist war bis vor einigen Wochen in einem kleineren rumänischen Tierheim ("nur" etwa 300 Hunde) ... sie ist jetzt ca. knapp 1,5 Jahre alt.

                Sie ist sehr unverdorben, also noch wirklich Hund, weil sie dort in diesem großen Rudel gelebt hat ... ist fremden Menschen gegenüber scheu (besonders bei einem bestimmten Männertyp), aber nicht angst-aggressiv.

                Bei uns Zuhause und mit uns ist sie sehr schmusig und anhänglich ... insbesondere an mich hat sie sich gebunden, weil wir mehr oder minder 24 Stunden zusammen sind (ich nehme sie mit zur Arbeit).

                Und alleine bleiben kann sie auch ... bis zu 2 Stunden haben wir das schon probiert, überwacht mit einer Hundemonitor-App.

                Wir sind happy :-)

                LG

      Ridgebacks - ich habe 2 davon #herzlich
      Oder Jack Russels - klein, aber oho!
      Ansonsten finde ich Broholmer sehr interessant.

      Viele Grüße
      Trollmama

    Germanische Bärenhunde, HSH im Allgemeinen und Old English Mastiffs.

    (13) 20.04.16 - 08:08

    Ich mag Hunde mit denen man gut zu tun hat und arbeiten muss und da ist es der Nova Scotia Duck Tolling
    Retriever.Werde ich in den nächsten 20 Jahren aber wohl keine Zeit für haben,für so einen Hund.

    • da stöbere ich seit Monaten immer mal wieder im Internet, um mir alle Hunderassen anzuschauen, und ich muss sagen, von dieser habe ich noch niiiieeee was gelesen oder gesehen.......habe aber jetzt mal gegoogelt und ich muss sagen.....schöner Hund und was mir auch gefällt ist, dass er trotz seiner Größe relativ leicht ist

      Früher kannte man doch nur Pudel, Dackel, Schäferhund.....#rofl

Hallo,

wenn ich Ihn hier in Bayern halten dürfte wäre es ein Staffordshir Terrier. Er gehört mit zu meinen Lieblingsrassen weil er Kompakt und ein echter Familienhund ist wenn man ihn richtig führt. Ich wollte damals als ich noch im Tierheim gearbeitet habe einen adoptieren. Leider wurde mir vom Ordnungsamt keine Genehmigung gegeben trotz Sachkundenachweis und jahrelanger Hundeerfahrung, weil ich Kinder habe. Wörtlich wurde mir gesagt das ich dafür schon im Schutzdienst , Zuhälter oder als Prostituierte arbeiten müsste #kratz um "so" einen Hund zu halten.

Das finde ich bis heute schade er war ein toller Hund .

Derzeit habe ich einen Mischling wo keiner so genau weis was drin steckt aber es ist auf jedenfall jede Menge Jagdhund mit drin #schwitz .

Mein nächster wird aber mit Sicherheit ein Rhodesian Ridgeback weil ich diese Rasse auch wirklich toll finde.

LG

Cosma

Top Diskussionen anzeigen