Katze (kastr.) miaut nach jedem Toilettengang

    • (1) 01.05.16 - 08:22

      Es nervt brutal! Nein, körperlich / gesundheitlich fehlt ihr nichts, sprich, es tut ihr nichts weh. Anscheinend ist dieses ständige Brüllen (lautes Miauen) eine Art "Mitteilung" über ihr erledigtes Geschäft - über welches ich, #sorry nichts wissen möchte. Nicht SO #aerger Es läuft wie folgt ab; Die Katze geht auf ihr Klo, kommt raus und fängt an zu miauen. Und zwar in der Art ihres vergangenen Rolligkeitsgebrülls und solange bis ich laut TSSSSSCH! rufe, oder zweimal, dreimal... #aerger Nochmals betont; Sie ist kastriert. Das macht sie im Übrigen seit ca. 2 Jahren so. Kastriert ist sie seit ca. 3 Jahren.

      Wer kennt das? Ist nur meine Katze "so" #aerger Gelegentlich tut sie das auch nach dem Essen, schätzugsweise zu 40%, nach dem Toilettengang tut sie das schätzungsweise zu 99,999%.

      #katze#danke

      • Hi,

        #rofl#rofl#rofl

        Mein Kater teilt mir immer mit BEVOR er das Klo beehrt. Er miaut ganz erbärmlich, guckt in das Klo, miaut weiter. Wenn ich sage, "los, geh jetzt ins Klo", verschwindet er dann und macht sein Geschäft #zitter. Danach ist Ruhe. #rofl

        Er ist aber sehr eigenwillig und braucht immer ein sauberes Klo. Ich renne zig mal am Tag und hol jeden Krümel da raus. #zitter

        Er ist halt einfach so. Vielleicht teilt er mir auch mit, dass ich das Klo nochmal saubermachen soll, bevor er kann.... Keine Ahnung!

        LG
        Caro

        • "Mein Kater teilt mir immer mit BEVOR er das Klo beehrt."

          DAS ist auch cool #rofl

          Ach, die Katzen haben wohl nunmal das Sagen #schein Wir dürfen nur füttern, streichel und putzen #rofl

      (4) 01.05.16 - 12:54

      Hallo!

      Meine Lissy muss das auch immer mitteilen, als ob man es nicht schon riechen könnte... Sie ist eben so, stört mich nicht weiter. Nur wenn sie es Mitten in der Nacht auch laut verkünden muss nervt es.

      • (5) 02.05.16 - 20:47

        Nachts wurde ich bislang verschont - oder habe es zumindest noch nicht gehört #zitter Anscheinend ist es wohl auch bei anderen Katzen "normal" #schwitz Aber ich kann damit leben #verliebt

        - notfalls #schwitz#rofl

    (6) 01.05.16 - 19:04

    Nee, unsere rennen dann nur wie angestochen durch die Wohnung #rofl
    Kurz danach kann man auch riechen warum...

    LG

    • (7) 02.05.16 - 20:50

      " Nee, unsere rennen dann nur wie angestochen durch die Wohnung #rofl"

      So leicht wie sie danach sind... #schein Ja, das macht meine anschließend auch gelegentlich. Diese Tiere sind echt unglaublich #schein

      Ich stelle mir gerade vor, wie das wohl bei Menschen aussehen würde, wenn wir anschließend rumschreien oder rumrennen #schein#rofl

(13) 02.05.16 - 20:37

Na, die sagt dir doch nur das du bitte sauber machen kannst, Dienerin #rofl

  • (14) 02.05.16 - 20:45

    #rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#pro

    • (15) 03.05.16 - 20:38

      Ja, wir haben Hund und Katzen. Und der Spruch "Hunde haben Herrchen, Katzen haben Bedienstete" stimmt echt.

      Der Hund macht (normalerweise wenn denn erzogen) was du ihm sagst. Die Katze interessiert das nicht was du ihr sagst, sie macht weiter bis du kapiert hast was sie will und es auch tust. Andernfalls könnte es dir auch passieren das irgendwo hin gepinkelt wird oder sowas "Du wolltest ja nicht hören, das hast du jetzt davon!"

(16) 02.05.16 - 23:33

Na hast Du ein Glück!

ICH habe ein Exemplar was ca. 15 Mal am Tag laut mitteilen muss dass es:

A: Noch lebt
B: Gerade total genervt ist
C: Gerade total glücklich ist
D: Sich gleich übergeben muss
E: Vor Hunger fast die Tapeten abfrisst (auch wenn das gelogen ist)
F: Sich langweilt

Kurzum - sie ist eine Sängerin.
Oder eher eine Operndiva. Kein Ton den sie nicht kann!

Und das ganz ohne Siamkatzenvorfahren.

Ihre Schwester teilt sämtlich Befindlichkeiten durch schnaufen, seufzen, schnarchen und ein gelegentliches hohes "fiiieeeep" mit. Peinlich wenn man 6 Kilo wiegt und aussieht wie ein Kampfkater.

Tja, so sind sie halt - die lieben Viecher!

LG, katzz

(17) 05.05.16 - 22:36

Hallo,

ich habe eine Katze, welche draußen lebt. (Anmerkung: Wir leben auf einem kleinen Bauerhof.) Aber unsere Katze teilt auch wirklich alles mit. Laufe ich gerade an der pinkelnden oder kackenden Katze im Garten vorbei, wird laut miaut. Es wird auch miaut, wenn sie eine Maus gefangen hat. Und sie miaut, wenn sie am Fenster sitzt, reinschaut und unseren eingeschalteten Fernseher sieht. Sie miaut, wenn sie gestreichelt werden will. Sie miaut, wenn sie Hunger hat. Oder wenn sie keinen Hunger hat. . Oder wenn ein Igel an ihrem Futternapf sitzt. Oder wenn eine Maus sich verkrochen hat und unsere Katze irritiert vor dem Versteck hockt. Ach, eigentlich miaut sie, wenn sie meint, sie müßte es tun. Inzwischen bin ich in der Lage anhand ihres Miauens ihre Mitteilungen zu unterscheiden. Kurz: ich habe eine Quasselstrippe auf vier Pfoten, aber verdammt niedliche Pfoten.

LG
Lexy

Top Diskussionen anzeigen