Hund hat Angst vor dem Piepen vom Thermometer

    • (1) 27.05.16 - 13:53

      Hallo!

      Ich möchte eigentlich gerne nach einer frühen Fehlgeburt meinen Eisprung mit dem Thermometer bestimmen, aber unser Hund dreht durch.

      Das geht schon los wenn ich das Thermometer anmache. Dann kommt ein kurzes Piepen von dem Thermometer und schon verkriecht sich der Hund unter dem Bett.

      Dann habe ich den Hund schon in einen anderen Raum gebracht bevor ich gemessen habe. Sie hat es trotzdem gehört. Ein anderes Thermometer habe ich mir sogar schon gekauft. Das gleiche Problem. Selbst wenn der Hund in der Garage ist kann sie es hören und ist total verstört.

      Hat jemand das gleiche Problem?

      • Ich würde es mit Gegenkonditionierung versuchen.
        Hol das Thermometer erst mal raus, ohne es anzuschalten. Bleibt dein Hand gelassen, gib im kommentarlos etwas total leckeres zu essen. Ein ganz tolles leckerli, was er gerne mag.

        Wenn das gut klappt, kannst du versuchen einen schritt weiter zu gehen. Schalt das Thermometer an und gib ihr zeitgleich ein leckerli.

        Mach das ein paar Tage lang mehrmals am Tag.

        Geh es langsam an. auch wenn es gut klappt, mach die Übung noch ein bisschen weiter, um einen Rückfall zu vermeiden.

        Alles Gute!

        gutes altes Quecksilberthermometer (ist heute glaube ich aber kein Quecksilber mehr drin, sondern eine andere Flüssigkeit) - Nachteil, dauert halt länger

        https://www.amazon.de/Geratherm-classic-analoges-Fieberthermometer-Quecksilber/dp/B000QGJS8I/ref=sr_1_19?s=drugstore&ie=UTF8&qid=1464352419&sr=1-19&keywords=fieberthermometer

        ansonsten fällt mir noch Ohr- bzw. Stirnthermometer ein, ob die auch einen Piepton machen, weiss ich leider nicht, vielleicht piepen sie aber anders, so dass es für den Hund nicht so schlimm ist

        Hey!

        Reagiert dein Hund nur so bei einem Thermometer oder auch bei anderen Geräuschen?
        Klingel, Autos auf der Straße oder ähnliches?

        Wir hatten das Problem das unsere Hündin warum auch immer nur Angst vor dem Fahrrad klingeln hatte. Wir haben also die Klingel abgemacht das Ding vor Sie hingelegt und geklinget, natürlich ist sie komplett ausgeflippt. Nach mehreren Versuchen hat Sie gemerkt das nichts schlimmes an diesem Geräusch ist.

        Andere Gründe kann ich mir bei diesem Fall jedoch nicht erklären, meine einzige Vermutung wäre noch überempfindliche Ohren, jedoch wenn das nur bei dem Thermometer so ist, dann trifft das eher weniger zu.

      • Wurde deiner Hündin beim Temperaturmessen mal weh getan, sie fixiert um zu messen oder sowas? Sie scheint ja was negatives mit dem Thermometer zu verbinden.

        Ich würde auch die Variante nehmen das Thermometer immer mal wieder zu zeigen ohne das irgendwas passiert, wenn das klappt an machen usw und wenn es ohne Panik ihrerseits klappt belohnen.
        Unserer mag Fiebermessen auch nicht. Aber der klemmt den Schwanz ein und versucht einfach zu verhindern das wir an seinen Hintern kommen wenn er merkt das bei ihm gemessen werden soll.

Top Diskussionen anzeigen