Katzenneumama

    • (1) 16.06.16 - 21:00

      Hier mein alter Beitrag:

      http://www.urbia.de/forum/34-mein-tier-und-ich/4779188-neue-katzenmama

      Hallo,

      endlich durften wir die beiden nachhauseholen. Sei heute um 16:30 sind sie bei uns.

      Mira hat als erste den Transportkäfig verlassen und hat die Katzentoiletten erkunden, dann der Kater. Mira blieb ängstlich, Rufus hat ersteinmal das Wohnzimmer im Eiltempo erkundet, ist auch auf den Kratzbaum hoch, leider unglücklich runtergesprungen und mit dem Näschen gebremst.

      Daraufhin ist er unter das Sofa verschwunden und hat einen Weg in die Sofaschublade gefunden. Tochterkind hat Panik geschoben, wo der jetzt hin verschwunden ist. Wohl war mir dabei auch nicht, ich hatte Angst, dass ich ihn zerquetsche wenn ich die Schublade aufmach. Da habe ich ein wenig daran gewackelt und habe gehofft, dass er dann weggeht, habe die Schublade ganz langsam aufgezogen, da blinzeln mich 2 müde Äuglein an. Er hat sich dann weiter nach hinten verkrochen und weitergeschlafen.

      Mira wurde zwischenzeitlich mutiger und ist durchs Zimmer gejagt. Rufus kam dann auch raus und beide haben Fangen gespielt. Meine Mädels haben dann mitgemacht, die kleine ist mit einer Feder vorausgelaufen und Mira hinterher. Es war herrlich.

      Rufus hat auch gefressen, mittlereile 2 mal, ist an der Wassernapf und hat geschleckt, sogar aufs Katzenklo ist er völlig selbständig.

      Was mir jetzt Sorgen macht, ist dass Mira noch nicht gefressen hat, nicht getrunken hat, noch nicht richtig geschlafen hat und nicht auf dem Klo war. Sie ist allerdings diejenige, welche den Jungen durch die Gegend jagt.

      Ist das jetzt schon bedenklich`?

      Theresa

      • Um Gottes Willen, sie sind erst seit dem späten Nachmittag da, da wird sie nicht gleich verhungern. Und Katzen gehen insgesamt nicht soooo oft auf Klo, wenn ich schätzen sollte kommen meine auf ca. 2x pinkeln und einmal Häufchen am Tag.

        Die Flüssigkeitszufuhr sollte zu 99% über das Futter abgedeckt werden, daher bitte nur Nassfutter, kein Trockenfutter geben, dann brauchen sie zusätzlich kaum trinken.

            • Ja, beide haben gefressen und sogar getrunken. Meiner Meinung nach aber sehr wenig. Sie haben zusammen noch keine 200 g Dose geleert. sie erkunden aber ganz viel, spielen fangen, Katzenklo ist gut angenommen worden, Gardinen sind die neuen Freunde, sprich ich habe sie jetzt hochgebunden, da sie sie sonst kaputtmachen. Mittlerweile haben sie die kompletten 70 qm EG eingenommen, gestern haben sie sich nur im Wohnzimmer getraut, jetzt wirds von einem Ende bis zum anderen durchgefegt. Der Staubsauger ist noch ein Feind aber nur wenn er an in, wenn er aus ist, wird er gerne mal angesprungen.

              • Na passt doch!

                Die Minis sind so klein, da hat im Magen noch gar nicht so viel Platz und im Moment überwiegt halt eh die Aufregung noch.

                Wenn ihr so viel Platz habt würde ich mindestens 2-3 klos pro Etage anbieten, gerade wenn sie so klein sind eilt es sonst ab und zu doch arg.

      Kennst du den "welpenabholtag " in der Show von Martin Rütter? Geht zwar um Hunde aber ich kann mir nicht vorstellen, dass zwischen neuen Katzen oder Hundemamas ein grosser Unterschied ist... ich hab uns darin gut wiedererkannt :-) hab jetzt keine Zeit aber such dir dann mal den Link rau

      Gönn den Kleinen Ruhe. Einfach nur Ruhe, Stille und Frieden.

      Sie müssen sich an eine vollkommen neue Umgebung gewöhnen, neue Gerüche, Geräusche, neue Menschen.
      Bei erwachsenen Katzen kann es passieren, dass die sich mehrere Tage nach einem Umzug lang kaum blicken lassen und nur dann fressen und aufs Klo gehen, wenn die ganze Wohnung schläft, weil sie sich dann erst sicher fühlen. Kleine sind da offener, aber gib ihnen Zeit.
      Und respektiere bitte, wenn sie sich zurückziehen. Das solltest du auch deinen Kindern definitiv beibringen. Nicht nur jetzt, auch für die Zukunft. Wenn die Tiere sich zurückziehen, sind sie in Ruhe zu lassen.

      Sorgen machen musst du dir erst dann, wenn du merkst, dass sie nicht mehr fit wirken.

Top Diskussionen anzeigen