Markieren alle Kater ? Nach Kastration besser?? HILFE !!

    • (1) 07.07.16 - 11:17

      Hallo,

      HILFE !! Meine Tochter hat sich unsterblich in ein Katerbaby verliebt. Sie will den unbedingt haben. Wir haben schon eine Kätzin zuhause.
      Ich hab irgendwie vor dieser Markiererei der Kater Angst. Das stinkt ja fürchterlich angeblich.

      Nun Frage: Wenn ich ihn gleich mit 4-5 Monaten kastrieren lasse, sind die Chancen dann gut das er gar nicht mit dieser Markierei anfängt oder hängt das mit dem Alter nicht zusammen??

      Wer hat einen Kater und er tut es nicht? Ich mein im Garten wäre es ja ok, aber im Haus brauch ich das wirklich nicht.

      Wer kann helfen? Wie sind eure Erfahrungen mit Katern??

      Danke für eure Antwort.

      doka

      • Hallo,

        wir haben unsere Kater im Alter zwischen 6-8 Monaten kastriert. Der Tierarzt sagte uns bei jedem Tier, ob es dafür schon fällig wäre. Wir hatten nie ein Problem.

        Ich bin mir nicht sicher, ob der Kater nicht noch zu jung dafür ist. geh mit ihm einfach man zum Tierarzt. Der Kater muss sowieso untersucht werden.

        Viele Grüße
        hundkatze.maus

      (5) 07.07.16 - 11:48

      Nach 4 Katern alle kastriert kann ich sagen im Haus wird nicht markiert.

      Wie alt ist den deine Katze?
      Wie ist sie vom Verhalten? Ehr zurückhaltend oder rauft sie auch mal gerne.

      Kater sind rauffreudiger als Katzen und ein zu großer Altersunterschied gibt oft Probleme.
      Bitte den Kater nicht vor 12 Wochen holen, am Besten zusammen mit einem weiteren Kater-Kitten.

    Sooo jetzt möchte ich auch was dazu sagen. Also ich hab hier schon einige Kater gehabt die an sich bis auf 2 nicht markiert haben. Es geistert ja auch die Info rum das Kater die zu spät kastriert werden doch weiter markieren.

    Ich muss sagen das ich vor vielen Jahren mal einen Streuner hatte, der erst mit einem guten Jahr zu mir kam. Ob er vorher markierte weiß ich nicht aber bei mir war er lange Zeit nur in der Wohnung. Bestimmt 3 oder 4 Jahren und er wollte auch nicht raus. In der Zeit hat er nie markiert! Und er wurde auch erst mit über einem Jahr kastriert! Dann zogen wir in ein Haus wo er dann auch raus kam und es auch wollte. Hier hatte er auch erst nichts und dann doch das markieren angefangen. Aber eher selten. Somit kein Problem.

    Diesen Kater gibts leider nicht mehr.

    Dann hab ich noch meinen Gonzo der ist jetzt 5 Jahre oder so und wurde rechtzeitig kastriert ( aber nicht mit 4 bis 6 Monaten das finde ich doch sehr früh mit 4) und erst war nichts und dann fing er an! Das ist der Spritzer schlechthin und er macht es gerne. Draußen allerdings juckt mich das fast nicht. ABer er hat es auch schon 2 mal in der Abstellkammer gemacht wo ich beim merken lauthals motzte und er zog von dannen. Da bin ich vorsichtig. Alle anderen Kater sonst bei mir machten es gar nicht!
    Es kann also verschieden laufen.

    Gruß Ela

    (8) 07.07.16 - 19:15

    Unsere Kater haben erst mit ca. einem Jahr markiert. Der jüngste Kater hat gar nicht makiert. Lass ihn doch mit einem halben Jahr kastrieren,

    (9) 07.07.16 - 20:30

    Hallo,

    ich habe unseren Kater mit 10 Monaten übernommen. Da war er schon eine Weile kastriert und er markiert gar nicht. Er ist jetzt 4 Jahre.
    Ich denke auch, dass es ein bisschen auf den Kater ankommt. Ist er eher dominant und revierbezogen oder nicht. Unserer ist eher sanft und unterwürfig mit einem hohen Stimmchen :-D

    LG

    (10) 07.07.16 - 21:53

    hallo!

    ich habe 2 kater. keiner der beiden markiert. ich hatte vorher auch schon mal kater, die das genauso wenig gemacht haben.

    ich habe auch keine negativen erfahrungen mit frühkastrationen gemacht (im alter von 4-5 monaten) was verhalten oder wachstum angeht. der kater meiner mutter wurde mit 5 monaten kastriert, er ist ein schöner grosser gesunder und sozialer kater geworden.

    auch der kater meiner mutter markiert nicht, genauso wenig der meiner schwiegermutter oder der einer freundin.

    ich denke, es ist nicht die regel, sonderen eher selten, das kater markieren. und wenn du grosse angst davor hast, rate ich zur frühkastration, sobald er deutlich erkennbare hoden hat.

    :) also, von mir ein klares #pro kater :-)

    lg bb

    (11) 08.07.16 - 08:33

    Ich hab 2 Kater, beide frühkastriert mit 16 Wochen und keiner markiert. Das kann ich auch aus meinen Katzenumfeld so sagen. Keiner der kastrierten Kater markiert.

    (12) 08.07.16 - 16:28

    Normalerweise pinkeln kastrierte kater sogar weniger ins Haus als Katzen. Nur die rechtzeitige Kastration ist wichtig.

    bitte den Kleinen unbedingt die ersten 12-14 lebenswochen bei Mutter und Geschwistern lassen, und gut überlegen, ob nicht zwei junge Kater geschickter wären - als Spielkameraden zum Raufen und Rumtoben. Deine Kätzin würde dieses Raufbold-Gehabe gar nicht gefallen, und die meisten menschen finden es auch nicht so toll, wenn ein Kater sie mit ausgefahrenen krallen anspringt, weil ihm der Spielkamerad fehlt.

    (13) 13.07.16 - 13:01

    Hallo,

    wir haben auch einen spätkastrierten Tierheimkater mit Vorbesitzern.

    Er hat bisher noch nie irgendwo im Haus/Wohnung wohin gemacht. (abgesehen einmal beim Umzug, aber das war Stressbedingt).

    Was er gerne mal alle Schaltjahre macht ist dass er mir auf mein benutztes Badehandtuch pinkelt, aber auch nur wenn ich es vergesse vom Boden aufzuräumen.
    Aber das ist echt selten!

    Er ist bei uns seit fast 5 Jahren und das liebste, Schmusigste Fellknäuel was hier rumläuft.
    Am liebsten würde er manchmal in mich reinkriechen :D
    Wir hatten auch bedenken wegen Kater und so was man eben alles so hört, aber es hat sich überhaupt nicht als wahr rausgestellt!

    LG

Top Diskussionen anzeigen