Kitten anleinen im Garten

    • (1) 18.08.16 - 20:42

      Hallo!

      Ich bin auf der Suche nach Erfahrungswerten.

      Unsere Kitten sind nun seit 14 Tagen bei uns. Und verbreiten ganz schön viel Chaos. ;-)
      Aber es ist auch wirklich toll.

      Nur: wir leben im Erdgeschoss. Haben eine Terasse und einen daran angrenzenden Garten, der mit einer Hecke abschließend an eine Straße grenzt.

      Hinten raus ist weiterer Garten, der an einen Wald grenzt. Ziemlich groß.

      Es ist schon geplant, dass die Beiden wenn sie komplett geimpft sind und vor allem alt genug, zu Freigängern werden.

      Leider sind sie uns bereits viermal nach draußen entwischt.

      Es hat auch jedes Mal eine Zeitlang gedauert, bis wir sie wieder hatten. #schwitz

      Jetzt im Sommer ist es noch erschwert, weil meine Tochter, 3 Jahre, rein und raus läuft. Zwar versucht sie drauf zu achten, oder mir Bescheid zu sagen, wenn sie rein und wieder raus möchte, aber im Eifer des Gefechts vergisst sie es manchmal - und die Verantwortung "Pass auf die Katzen auf wenn du rein gehst" kann ich ihr nicht übertragen.

      Jetzt war meine Überlegung, die Kitten an die Leine zu nehmen wenn wir uns im Garten aufhalten.

      Dann hätten sie ein bisschen Auslauf, gewöhnen sich vielleicht schon mal an draußen und wir hätten den Stress mit der Tür nicht immer.

      Ich frage mich nur, ob es ihnen dahingehend "schadet" wenn sie echten Freigang bekommen sollen.
      Ob ihnen dann antrainiert wurde, sich nur im bestimmten Bereich aufzuhalten.

      Katzenzäune oder Gehege kommen nicht in Frage!

      Bin auf Erfahrungsberichte gespannt.

      #danke

      LG, Marie #blume

      • (2) 18.08.16 - 21:03

        Hallo#winke

        ich habe Erfahrung mit angeleinten Kitten im Garten:-D

        Das war eine sehr lustige Zeit!

        Wir haben zwei Leinen im Internet gekauft (mit Geschirr) die Kitten angeleint und mit ihnen raus.

        Das Geschirr muss regelmässig kontrolliert werden, ob es noch gut sitzt, uns sind die Mietzis da raus gerutscht. Ein jammerndes Kitten auf dem Baum oder unter den Holzdielen ist kein Spass.....aber deine sind ja auch schon entwischt, dann kennst du das ja;-)

        Zum ersten mal sind wir mit 4 Wochen mit ihnen raus....nur kurz und dann immer länger.

        Kontakt zu anderen Katzen haben wir dabei gemieden.

        Die Leinen waren zu kurz. Es waren Leinen mit Schlaufen oben drann, durch die Schlaufe haben wir ein langes Seil gezogen, so hatten sie mehr Auslauf. Ansonsten hetzt du hinter der Katze her und ihr beide habt keinen Spass.

        Die Katzen fanden das Geschirr nicht so toll, sie haben sich nie so unbeschwehrt darin bewegt wie sie es ohne tun.

        Dadurch dass sie wussten, was es draußen alles gibt, wurde ihr Freiheitsdrang mit dem Altenr (ca7 Monate) immer größer. Sie versuchten vermehrt auszubüchsen und der Kater hat irgendwann angefangen in der Wohnung aus Protest zu pinkeln.

        Mit 9 Monaten sind sie dann wieder mal entwischt und da haben wir entschieden, dass sie alt genug für den Freigang sind. Ab da sind sie ohne Leine raus.

        Jetzt wo sie erwachsen sind sind sie tolle Freigänger....alles normal, mit normalem Verhalten im Freien und keinem Unterschied zu anderen Katzen.

        Ach ja, gewöhne dich an komische Blicke der Nachbarn ....Katze mit Leine#kratz#rofl

        Alles Gute und viel Spass#winke#katze#sonne

        • (3) 18.08.16 - 21:17

          Danke für deine nette, ausführliche Antwort! :-)

          Das klingt eigentlich alles sehr abenteuerlich.

          Das sich der Freiheitsdrang dadurch verstärken kann, habe ich nicht bedacht - hätte auf's Protestpinkeln wenig Lust. #cool

          Aber alles in Allem klingt es umsetzbar - du hattest ja auch ein paar Tipps dabei geschrieben. Das ist immer gut.

          So wäre es auf jeden Fall sicherer für die Beiden als wenn sie uns entwischen und dann womöglich etwas passiert.

          LG, Marie #blume

          • (4) 18.08.16 - 21:50

            Probiere es aus#pro

            Vieleicht sind deine Katzen nachsichtiger und pinkeln dir nicht in die Wohnung;-) jede Katze ist ja anders.

            Ich würde es wieder so machen!

            Was ich auch noch gemacht habe, wenn große Lastwagen oder mal ein lautes Auto an der Straße vorbei gefahren ist, bin ich mit ihnen näher an die Straße und sie konnten die Erfahrung machen, dass die Straße weniger gut für sie ist.
            Hat aber nur bedingt geklappt, sie rennen bei uns auch vorne hin zur Straß aber nie weiter.

            Toll finde ich heute, wenn einer von beiden mal krank ist, kann ich mit ihnen trotzdem kurz mit Leine raus ums Geschäft zu erledigen oder Luft zu schnappen, weil ich die Leinen ja immernoch hier habe.

            Welche Katzen hast du? Kater oder Katze? Wie heissen sie?

            Lieben Gruß
            Jesi

      Mein Rat... Klickertraining

      Ich habe meinen Kitten beigebracht auf bestimmte Signale und Worte zu hören.

      Somit sind meine Katzen recht schnell abrufbar geworden.
      Es macht Spaß mit ihnen zu üben, sie lernen schnell und es macht auch Sinn.

      Heute sind sie 2 Jahre alt und wenn sie ins Haus sollen reicht ein Miezmiezmiiiiiez und sie kommen von egal woher sofort Heim.
      Das reagieren auf das Miezmiezmiiiiiez war schon lange verinnerlicht bevor sie raus dürften.

      Wenn du das deinen beibringst, brauchst du keine Leine

      Mona

      • https://youtu.be/XKlKWt_-068

        Klickertraining bei dem sie erst ein paar Wochen alt waren. Habe damit nach der Eingewöhnung begonnen und wir machen es bis heute fast jeden Tag.

        Kann ich nur empfehlen um auch kleine Katzen anrufen zu können. Es muss halt immer ein bestimmtes Signal sein auf den dann ein besonderes leckerchen folgt was es nur dann gibt

        Irgendwann klappt es auch ohne Leckerbissen.

        Mona

    (7) 19.08.16 - 13:24

    Ich würde sie nicht rauslassen.
    Kann deine Tochter evlt. zu einer anderen Türe ins Haus?
    Ihr habt sie ja auch nicht den ganzen Tag draußen angeleint. Dann büchsen sie euch wieder aus.
    Angeleint bitte nur unter Aufsicht.
    Freigang nur nach erfolgter Kastration sonst habt ihr im Herbst schon Nachwuchs.

Top Diskussionen anzeigen