Kater gehen lassen

    • (1) 24.08.16 - 20:27

      Hallo,

      Leider habe ich kein so schönes Anliegen. Vor 3 Wochen waren wir mit unserem 18 Jahre alten kater in der tierklinik da er so am speichern war und es schon nach eiter roch. Er hat erstmal Antibiotikum bekommen und Schmerzmittel. Die Beschwerden wurden besser und waren fast weg.
      Allerdings nur kurz. Bin dann wieder zum Tierarzt und sie stellte einen Tumor am Zungenboden fest.

      Er ist noch total fit hat super gefressen und getrunken. Seit heute möchte er nicht mehr so richtig fressen. Schmerzmittel bekommt er weiterhin.

      Ich tue mich sehr schwer mit der Entscheidung ihn gehen zu lassen. Leiden soll er nicht. Aber er ist noch so fit.

      Was ich von euch hören möchte, weiss ich nicht.

      Traurige grüße

      • Hallo!

        Tut mir sehr leid.

        Ich überlege in solchen Fällen, wie wohl die nächsten Wochen aussehen würden. Wenn er gar nichts mehr fressen will, dann würde er wohl schnell auch sonst abbauen, weil ihm einfach die Energie fehlt, er dehydriert und damit das ganze befinden schnell schlechter wird. Wenn er wenigstens besondere leckereien noch freiwillig nimmt kann man es vielleicht noch eine Weile raus zögern, aber wenn so gar nichts geht, dann fühlt er sich nicht mehr lange gut... so schwer es auch fällt.

        Schwere Entscheidung

        Ich hoffe ich habe noch lange Zeit bis wieder die Entscheidung ansteht.

        Futterverweigerung heißt eigentlich Kater kann und will nicht mehr. Achte auf alle Zeichen. Das schwere ist bei Katzen man merkt ihnen nicht wirklich an wie es ihnen geht.

        War bei meiner Diva auch so. Nachdem ich mich durchgerungen hatte wollte die Tierärztin sie nicht einschläfern und wir haben alles nochmals durchgesprochen. Diagnose, Verhalten etc. Sie ging so schnell über die Regenbogenbrücke.

        Ich bin mir sicher du machst es dir nicht leicht und triffst die richtige Entscheidung.

        18 Jahre ist eine lange Zeit. Ich weiß wie es dir geht

Top Diskussionen anzeigen