Insekten mögen es nicht bei mir *Silopo*

    • (1) 15.09.16 - 08:47

      Eine kleine Spinne schlenderte gestern in meinem Schlafzimmer herum. Normalerweise bringe ich Insekten in griffbereiter Nähe sofort raus, aber diesmal habe ich es vergessen. Heute Morgen lag sie tot da. Da ist mir eingefallen, dass ich schon öfter erlebt habe, dass Insekten die ich sah am nächsten Tag tot waren. Einer kleinen Motte ging es erst vor zwei Wochen so. Sonst kennt man es doch eher so, dass man wochen- und monatelang Spinnen in ihren Eckchen sieht usw. Ich finde es natürlich super insektenfrei zu leben, wundere mich aber schon woran das liegt... Wahrscheinlich hat es etwas mit der Luftfeuchtigkeit zu tun - zu trocken? Kennt sich da jemand besser aus? :-)

      • Hallo,

        vielleicht hat sie schon länger neben dem Schlafzimmerschrank gelebt und einfach keine Nahrung mehr gefunden und ist deshalb gestorben.

        Wenn ich Fliegen in meiner oberen Etage habe und ich sie nicht erschlagen kann, liegen die meist auch über die nächsten zwei Tage tot irgendwo herum.

        Neulich hatte ich im Büro eine Fliege, die permanent um meine Füße herumgewuselt ist. Zum Feierabend lag sie tot da (falls es die Selbige war?) Wird wohl hoffentlich nicht am Geruch meiner Füße gelegen haben:-p.

        LG

        Nici#winke

Top Diskussionen anzeigen