Halsbänder? Gewissensfrage? BKH

    • (1) 29.09.16 - 21:43

      Hallo.

      Erstmal vorweg! Halsbänder sind für Hauskatzen doof und sollten nicht sein, ABER wir haben seit anfang September 2 BKH-Kitten.Geschwister! Mädchen! In weiss/grau

      Da beide genau gleich aussehen, gab es von Vorgängerin (meine Schwägerin) Halsbänder! Wir versuchen immer, kleine Unterschiede zu finden, aber das ist echt schwierig. Grad wenn es zum Tierarzt sollten wir wissen, wer wer ist!

      So nun habe ich immer das gefühl das die zu eng anliegen die bänder. Und eigentlich will ich sie abmachen.
      Gibt es irgendwie alternativen?

      Alles so verzwickt!

      Lieben Gruss
      Kathi

      • Hallo, ein Ohrtattoo? LG

        (3) 30.09.16 - 07:15

        Ich habe wirklich noch nie in meinem Leben, auch nicht bei Geschwistern, gesehen, das Katzen gleich aussehen. Ja, vielleicht scheinen sie gleich, besonders wenn sie mir nur gelegentlich über den Weg laufen. Wenn man sie nur mit Abstand regelmäßig durch den Garten laufen sieht...und selbst dann fallen einem bald Unterschiede auf.

        Ich hatte mal 3 kleine, pechschwarze Katzen aus dem Müll gefischt...selbst die konnte man nach ein paar Tagen voneinander unterscheiden.

        Ich kann mir echt nicht vorstellen, das bei "bunten" nicht auch nur ein Fleckchen Unterschied sein soll. Echt nicht. Vielleicht hast du ja Lust mal ein Bild hochzuladen?
        Halsbänder sind (für mich) bei Katzen Tabu....was mir spontan einfällt: Lebensmittelfarbe, einen Punkt an eine Stelle, wo sie selber nicht gut rankommen. Nur wie lange das halten könnte, das weiß ich nicht. Oder ein Stück Fell abschneiden, also nur so viel das es euch auffällt. Später würde ich sie einfach tätowieren lassen.

        Hast du dir die Ballen mal angeschaut? Bei unseren "Bunten" sind dort auch farbliche Unterschiede, sogar der fast schwarze Kater hat helle und dunkle Ballen.

        • Hallo.

          wir haben tatsächlich unterschiede finden können. nicht farblich (da bin ich scheinbar blind) aber die eine hat einen buschigeren schwanz wie die andere. und die mit dem buschigeren schanz hat auch nen angeborern knick im schwanz. nun sind die halsbänder schon eine ganze weile ab. und ich bin acht froh darüber.

      Hallo!

      Halsbänder sind wirklich gefährlich weil Katzen damit auch in der Wohnung irgendwo hängen bleiben können und sich strangulieren, das passiert schnell, also weg damit.

      Bei vielen Haltern die ein ganzes Rudel weißer Mäuse oder Ratten haben die wirklich identisch aussehen mit ihren roten Augen (nein, keine Albinos) hat sich Lebensmittelfarbe bewährt. Die muss man zwar alle paar Wochen erneuern, aber sie ist ungiftig und für ein paar Wochen hält es ja immer. Einfach ein großer Punkt in den Nacken, einmal Rot und einmal blau.

      Ich hatte mal identische schwarze Meerschweinchen, die kann man natürlich nicht überfärben, also habe ich mit einer Schere bei einem ein wenig das Fell am Rücken gekürzt, eben so weit, dass man es gut gesehen hat. Muss man halt auch alle paar Wochen wiederholen.

      Ich hab noch nie identische Katzen gesehen, irgendwas unterscheidet sich immer...haste mal ein Foto?

      Ich würde statt des Halsbandes auch Lebensmittelfarbe nehmen, um die Mieze zu markieren, wenn ihr sie nicht auseinanderhalten könnt. Kenne ich von Züchtern so.

    • Huhu, ich denke, auf lange Sicht und um ganz sicher zu sein, könnte man die Katzen tätowieren oder chippen. Das ist ja an sich auch nicht schlimm und falls sie mal ausbüchsen und gefunden werden, kann man auch euch als halter ermitteln. Beim Tierarzt kann man ja in beiden Fällen feststellen, wer wer ist.

Top Diskussionen anzeigen