Katze von Hund angefallen :(

    • (1) 30.09.16 - 17:02

      Hallo zusammen,

      Ich muss mir das Grade mal von der Seele schreiben, weil wir hier sitzen und warten, dass mein Vater vom Tierarzt wieder kommt.

      Und zwar ist es so, dass unser Kater vorhin von einem Hund (ein sehr großer, evtl.Schäferhund-hab 8hn nur kurz vom.weiten gesehen) gebissen/angefallen worden ist :(

      Die Besitzerin War sehr nett und hat sich natürlich 1000x entschuldigt...

      Hilft uns leider nur grade auch nicht.

      Wie schlimm es ausschaut kann ich nicht einschätzen. Meine Mutter hat ihn gesehen und sagte man konnte nix sehen. Heißt aber natürlich nix. Er lag wohl nur da und hat alle angefaucht. Hat sich auch nicht großartig wehren können, als mein Vater ihn in die Transportbehälter legte (was sonst üblich ist)...

      Ach... ich weiß ihr könnt mir grade auch nicht helfen. Aber ich musste das irgendwie los werden.
      Haltet uns die Daumen, dass es nicht so schlimm ist, bitte.
      Ansonsten hoffe ich, dass er nicht zu sehr leiden muss...

      Danke fürs Lesen.
      Die traurige Mery :(

      • Huhu,

        du Arme. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass nichts Schlimmes passiert ist. Vielleicht war es vorhin nur der Schock vom Angriff, dass er sich nicht gewehrt hat. Ist letztendlich auch besser, dass er sitzengeblieben ist. Stell dir vor, er wäre schwer verletzt weggelaufen und ihr hättet ihn suchen müssen ... Denke positiv! Bestimmt ist alles gut. Gute Besserung an euer Katerchen! Die Heilbehandlungskosten könnt ihr übrigens bei der Hundehalterin geltend machen ...

        • Vielen Dank für die lieben Worte!
          Er ist über Nacht beim Tierarzt. Sie konnten bisher nix weiter feststellen, er bekommt nun Schmerzmittel und eine Infusion über Nacht. Wir sollen uns morgen früh melden...
          Ich bin erstmal froh, dass sie ihn nicht gleich einschläfern mussten. Vielleicht haben wir ja Glück und es War nicht so "wild". Jedenfalls sah man keine Brüche oder inneren Verletzungen beim röntgen.
          Ja. Die Besitzerin des Hundes sagte schon von sich aus, dass wir uns melden sollen. Einmal wie es der Katze geht und zum anderen wegen den Kosten. Sie War selbst ganz fertig.

          Vielen Dank noch mal :)

      (4) 30.09.16 - 21:28

      Armer Kater! Ich drücke die Daumen das es nicht so schlimm ist und er sich "nur" sehr erschrocken hat.

      Die Hundebesitzerin tut mir aber auch leid. Ich habe hier so einen Hund, der Katzen zum Fressen gern hatte...bis wir ihr klar gemacht haben "Katzen sind Freunde, kein Futter!"

      Einmal, nur einmal, ganz am Anfang (wir haben sie aus dem Tierheim, da sass sie leider jahrelang)- hat sie eine Katze tatsächlich erwischt. Die sass im hohen Gras, dachte wohl wir sehen sie nicht. Der Hund war angeleint, aber das half auch nicht in dem Moment weil wir wirklich nur wenige cm neben der Katze vorbeigingen und ich sie erst sah als es zu spät war. Der Katze ist am Ende nichts passiert, aber das war nur Glück und die Tatsache das ich sofort eingriff. Mittlerweile ist der Hund 100% abrufbar bzw. Jagt erst gar keine Katzen mehr. Zum Glück! Ich mag Katzen genauso gern wie Hunde, und könnte nicht damit leben wenn mein Hund eine davon verletzen oder gar töten würde. Mir tat ja schon die Maus so leid die kürzlich dran glauben musste.....

      Downygirl81

      • Vielen Dank für deine Antwort.
        Ja. Der Besitzerin tat es sehr leid. Sie selbst hat zu den Hunden auch einige Katzen. Daher finde ich es auch noch ungewöhnlicher, dass er unseren Kater angegriffen hat.

        Er ist jetzt erstmal wieder bei uns.
        Aber leider hat er doch 2 gebrochene Rippen. Sie haben ihn noch mal geröntgt. Wobei das so wohl wieder verheilt.
        Er knickt aber mit seinem Becken ein. Die Tierärztin vermutet, dass es ein Hämatom ist, welches wieder weg geht.
        Ich hoffe es doch sehr. Wenn das mit dem Becken bleibt, denke ich, sieht es nicht so gut aus für ihn...

        Naja. Nun soll er sich erstmal zu Hause erholen. Dann sehen wir weiter...

    (6) 03.10.16 - 10:29

    Gute Besserung.

Top Diskussionen anzeigen