Bauchbruch Kater

    • (1) 16.10.16 - 21:16

      Hallo, mein Kater (2 Jahre alt) hatte im Juli einen Magen Darm Verschluss. Er wurde operiert. Er hat die Narkose nicht so gut vertragen. Hatte Herz Geräusche entwickelt und in den Lungen war etwas Flüssigkeit. Er hat sich viel übergeben, Kot lassen ging nicht uvm. Dann ging die Narbe nach 8 Tagen auf und er musste wieder operiert werden. Er war insgesamt 4 Wochen in der Klinik! Nun im Oktober (mittlerweile die Tierklinik gewechselt) hiess es Bauchbruch. Darm hinge raus und müsse umgehend operiert werden. Eigentlich waren wir da, da er Durchfall hatte und ein wenig erkältet war. Ich habe noch keinen Termin ausgemacht. Wie viele OPs in kurzer Zeit kann ein Kater überleben und aushalten? Er hat mittlerweile so Angst vor Ärzten und verkrampft richtig. In der Tierklinik konnte man sich nicht die Zeit nehmen und meine Fragen beantworten... Ich wüsste nicht wo ich in kurzer Zeit eine zweite Meinung einholen könnte... Habe selbst die Nase voll von Tierärzten.
      Kann mit irgendjemand einen Rat geben? Oder hat so etwas ahnliches erlebt?

Top Diskussionen anzeigen