Neue Transportbox/Tasche für Katzen

    • (1) 29.11.16 - 10:19

      Hallo,

      wir möchten für unsere Katzengeschwister neue Transportboxen kaufen. Die jetzigen sind uns zu klein. (müssen aber zwei getrennte sein). Die Katze hat ca. 6 kg, der Kater fast 10 kg.

      Tendiert ihr eher zu diesen starren Kunststoffkisten oder zu flexiblen, faltbaren Taschen? Momentan habe wir noch die starre Form, die sind aber schon in der kleineren Größe recht unhandlich zum Tragen. Bei den flexiblen habe ich immer Sorge, dass der Boden durchbiegt, wenn die Katze zu schwer ist. Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht und könnt ihr evtl. etwas empfehlen? Ich dachte so an eine Größe von ca. 60 x 40 x 40 cm. Wichtig ist eben, dass die Tasche das Gewicht aushält. Die Kisten momentan tragen wir auch nicht oben am Griff (zumindest beim Kater), da es ein Albtraum wäre, wenn die Kiste runterfällt, der Kater raus und weg #schock Wir brauchen die Dinger auch nur für den Gang zum Tierarzt. Und der ist an einer recht belebten Straße.

      #danke

      LG
      Merline

      (5) 17.01.17 - 17:31

      Wir haben so ein Teil hier https://www.amazon.de/gp/product/B000NIPXLU/ref=s9_acsd_top_hd_bw_bVrASt_c_x_3_w?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=merchandised-search-3&pf_rd_r=0SSBSTRCH783GJNKFYJ5&pf_rd_t=101&pf_rd_p=9cb68ccb-498e-56c4-a099-49b22ec2fbab&pf_rd_i=470738031

      Bin echt zufrieden damit, unsere Katzen pinkeln bei einem Tierarztbesuch leider auch gerne mal rein und das lässt sich doch einfach reinigen. Praktisch ist hier auch die Öffnung zum "anschnallen" der Transportbox im Auto.

Top Diskussionen anzeigen