Fisch Umzug

    • (1) 16.09.17 - 22:02

      Da mein Wlan im Moment nicht will und ich zu blöd bin mir meine passworter für meine Fischgruppe zu merken muss ich mal hier fragen:

      Am Montag ziehen meine Fische um von Ihrem 85 Liter in Ihr 130iger.

      Problem: der neue Tank soll dahin wo der alte steht + logischerweise will ich alles aus dem alten Tank übernehmen Das heißt: Ich muss die Fische vorübergehend irgend woanders unterbringen, da ich beide komplett leeren muss um sie zu heben.

      Ich habe mir eigentlich dafür extra eine Plastik Kiste der Kinder sauber gemacht, nur... die saugnaepfe halten daran nicht! Ich weiß nicht wie lange ich zum Umzug brauchen werde, aber ich will die nicht ungefiltert und ungeheizt lassen.

      Bzw. muss der Filter ja nass bleiben. Da der gute auch 25cm lang ist und komplett unter Wasser sein muss brauch ich etwas recht hohes... (gleiche gilt für den Heizstab)

      Jemand ne Idee was ich nehmen kann?

      • (2) 17.09.17 - 10:42

        Das sind zwar etwas andere Dimensionen, aber als unsere Fische damals von 650 in 1000 Liter umgezogen sind, haben wir sie für anderthalb Tage in der Badewanne (inklusive Technik) "zwischengelagert". Sie haben es alle gut überstanden.

        • (3) 17.09.17 - 16:08

          Jetzt mach mich nicht eifersüchtig, ich bin so stolz auf meine 130 Liter! #rofl
          1000 schaff ich hoffentlich auch noch irgendwann aber da brauch ich etwas mehr platz.

          Badewanne war auch mein Gedanke aber mein Männchen kommt morgen um die Zeit, in der ich den Umzug machen will nach 12 std Nachtschicht heim, der will dann duschen und meine Idee mit dem Tropischen Spa Bad fand er nich so toll..... ;-)

      Hallo,

      ich bin auch gerade von 100 auf 200 l umgestiegen.
      Mein altes Aquarium stand auch da, wo das neue hinsollte.

      Ich habe auch so Kisten von meinem Sohn genommen ( wer hat schon mal 5-10Kisten leer rumstehen?)
      Ich habe dann zwei Kisten gehabt: Kiste 1 mit Guppis und Garnelen, Kiste 2 mit Panzerwelsen, White Finn und Ohrgitterharnischwelsen.
      Kiste 1 brauchte keinen Filter und Heizung, die Guppies schwimmen an der Wasseroberfläche und vertragen auch mal kaltes Wasser.
      Kiste 2 war tief genug um da einen Innenfilter quer reinzulegen und einen Heizstab irgendwie mit in umgedrehten Garnelehöhlen an die Wand zu lehnen.
      Über beide Kisten habe ich dann Handtücher gelegt.
      Wenn du die Fische rausfängst, kann man übrigens gut Inventur zu machen ;-)
      Sand war dann nochmal zwei Kisten und Wasser ( ausser in den Notbecken) in zwei Gieskannen + 2 Eimern - das Zimmer war gut voll!
      Die Guppies kamen dann rein, als der Filter in dem neuen wieder lief und dann als das Wasser wieder einigermassen warm war, auch die anderen Fische.
      Insgesamt hat das mal alles 4 Stunden gedauert.
      Ich war platt danach. Aber wenn ich mir jetzt mein Aquarium ansehe, weiß ich dass es sich gelohnt hat, ich liebe es #verliebt

      Hast du einen Innenfilter? Den kannst du auch quer legen und dann auf Steine/ Höhlen legen und mit Holz verkeilen. Heizstab kann man in eine Höhle legen und dann so an die Wand lehnen, dass der Kopf die Wand berührt und nicht der heizende Teil.

      Du erwähnst eine Fischgruppe: kannst du ein Internetforum für Fische empfehlen? Sowas fehlt mir noch...

      Ich wünsche dir viel Erfolg!
      Gruss mara

      • Ja ich habe nen Innenfilter. Danke für die Bestätigung das ich den hinlegen kann, dachte das es evtl. Probleme mit der Pumpe gibt, aber wenn es ok ist dann fällt mir ein Stein vom Herzen. Hattest du auch keine Probleme mit dem Heizer am Plastik? Ich bin da etwas über vorsichtig da mir letztes Jahr der Heizstab im Aquarium geplatzt ist. Weis bis heute nicht warum. Er war komplett im Wasser, dicht und relative neu. Hat mich leider einige Fische gekostet.

        Mein Stock ist zum Glück Überschaubar. Passen alle in eine Kiste. Aber bin mal gespannt wie mein Wohnzimmer dann aussieht. Du hast mich übrigens auch daran erinnert, dass ich früh doch noch mal in die Stadt muss. Ich hab kein Thermometer für den neuen Tank!

        Freue mich Tierisch auf morgen. Aquarien machen wirklich Süchtig! #verliebt

        Ach heck! Ganz vergessen. Meine Fischgruppe ist eine Englische auf Facebook da ich in der uk lebe.

        Es gibt dort viele Gruppen allerdings hat es lange gedauert bis ich eine nette gefunden habe. In der Deutschen, in der ich vorher war sind sich Leute unglaublich an die kehle gegangen.

        Ein deutsches Forum, in dem ich immer mal gerne lese ist das: http://www.aquaristik-live.de

        • Hallo,

          ich habe das Thermometer in so eine umgedrehte Tongarnelenhöhle gestellt, so dass der Boden den Plastikboden nicht berührt.
          In das Wasser habe ich noch so Seemandelbaumblätter getan, ist gut für die Fische und sie können sich drunter verstecken.
          Die Pflanzen habe ich übrigens auf einem Tablett aufgereiht.

          Mein Arbeitszimmer sah übrigens aus, als ob eine Bombe eingeschlagen hätte. Fische in Kisten unter dem Schreibtisch ( aus dem Weg), Schreibtisch voll mit Tablett mit Pflanzen und überall Behälter mit Kies und Wasser.
          Ich suche mal ein Bild....
          Ist schön, wenn dann alles wieder aufgeräumt ist.:-)

          Ich lese gerade auf Englisch den neuen Roman von Sarah Maas, ich konnte nicht mehr abwarten. Also Englisch wäre kein Problem. Bin nur nicht in Facebook ( ich bin ein Dinosaurier). Die Foren, die ich bis jetzt gefunden habe, gehen teilweise ganz schön ruppig mit Anfängern um...

          Viel Erfolg morgen!
          Viele Grüße mara

Top Diskussionen anzeigen