Überall Katzenstreu

    • (1) 25.09.17 - 12:50

      Ich bekomme schon Ärger, weil ich mit dem Putzen /Staubsaugen nicht mehr hinterherkomme... Jeder, der Kinder und Tiere hat, weiß, das ist gar nicht so leicht, da hinterher zu kommen...

      Eine Matte vor dem Klo hilft nur marginal. Es ist einfach bei zwei Katzen zu viel.
      Wie bringen Mütter den ganzen Haushalt unter eine Kappe? Ich staune immer wieder.

      • Hallo Sirrumicarter,

        das Problem haben wir auch, da unsere Katzen gerne ihr Klo putzen. Schu putzt mitunter minutenlang und scharrt im Streu. Was sie damit will, hat sie noch nie verraten. :) Ich denke, das ist ungefähr das Gleiche: Kinder haben, Tiere haben. Die wohnen ja auch schließlich bei dir und wollen ihren Raum haben.
        Sie füllen ihn mit Lachen, mit Schmutz, mit Esprit und Ideen. Aber eben auch mit ihren Gefühlen.

        Was für Katzen hast du denn? Langhaarkatzen tragen meistens wegen ihrer langen Haare noch Streubröckchen durch die Gegend. Es kann helfen, die Haaren an den Pfoten etwas zu kürzen (nicht rasieren!).

        Das selbstgebaute finde ich auch sehr gut. Ich dachte eher an diese Variante: http://up.picr.de/14969325ba.jpg Die finde ich optisch auch sehr ansprechend.

        Man muss sich damit abfinden, dass man mit Katzen und Kindern einfach mehr staubsaugen muss. Wir saugen jeden Tag. :) Gewöhnt man sich dran. Abhilfe kann ein Staubsaugerroboter (wir haben ewig gesucht, bis wir uns entschieden haben. mehr dazu u.a. auf LINK WURDE ENTFERNT schaffen. Unserer ist jetzt ein Famiienmitglied.
        Und so ziemlich das einzige, was hinter sich selbst aufräumt.

        Du wirst es schon schaffen, meine Liebe. Es gibt die perfekte Hausfrau nicht. Soll und muss es auch nicht.

Top Diskussionen anzeigen