Erster Freigang

    • (1) 01.10.17 - 14:57

      Hallo,
      unsere Tierheimkatze (3-5 Jahre, kastriert) durfte gestern zum ersten Mal raus.
      Sie hat sich vorsichtig umgesehen (mit uns) und war auch mal eine Viertelstunde weg. Danach war sie aber immer drinnen und ging zwischendurch immer nur für ca. 1 Minute raus und schnell wieder rein.

      Heute sind wir wieder mit ihr in den Garten und sie war schon etwas mutiger. Sie ist dann durch die Hecke zu den Nachbarn geschlüpft und wir haben sie nicht mehr gesehen. Auf einmal gab es ein Gefauche und Gekreisch und sie ist lt. der Nachbarin (wir haben es nicht gesehen) mit einer anderen schwarz-weißen Katze sich in die Wolle geraten (nicht die Katze der Nachbarn). Dann war Totenstille. Ich bin dann in den Nachbarstaaten und sie hat in der Hecke gesessen, die andere Katze war weg.

      Bedeutet das, dass unsere Katze den Revierkampf gewonnen hat? Unsere ist dann ängstlich etwas umhergehuscht und dann wieder rein.

      Jetzt will sie gar nicht mehr raus. Und vorhin hat noch eine andere Katze ihren Kopf kurz in unseren Wintergarten gestreckt. Ich habe sie dann verscheucht.

      Ich bin absoluter Katzenneuling. Aber ich denke mal einfach Zeit geben, oder kann ich ihr sonst irgendwie helfen?
      #katze

Top Diskussionen anzeigen