Katzenhaar Allergie?

    • (1) 09.10.17 - 19:44

      Hallo,

      Ich bin im Moment so traurig und hoffe das mir hier jemand helfen kann. Wie habe vor einer Woche 2 Kitten und angeschafft und wir lieben sie wirklich. Mein Mann hatte bisher noch nie Probleme mit Katzen aber jetzt hat er plötzlich rote Augen , Nase läuft und etwas Atemprobleme. Also hat mein Chef ihm Blut abgenommen und u.a. den IgE Wert bestimmen lassen. Absolut negativ ( bis 100 im Graubereich er hatte einen Wert von gerade Mal 8). Er ist auch erkältet. Jetzt fragen wir uns ob er vielleicht doch allergisch ist . Ist das möglich das trotz negativem IgE Test er trotzdem allergisch ist?

      • Mein Sohn ist laut Blut auch kein Allergiker. Im Priktest reagiert er aber leicht auf Hausstaubmilben. Wirklich merken tut man es aber bei meinem Sohn auch nur wenn er obendrauf noch erkältet ist. Ohne Erkältung muss er morgens 1x Nase putzen, ist er erkältet hustet er gleich ohne Ende, Niest auch 50mal am Tag usw. Die Kombi aus Infekt und leichter Allergie haut ihn dann um
        Also sollte dein Mann den vielleicht noch machen lassen um sicher zu gehen.

        Hallo,

        mit den Werten, die du oben genannt hast, kenne ich mich nicht aus. Wenn es die Werte wegen der Katzenallergie waren, dann hat er keine. Falls es wegen der Erkältung war, dann sollte er sich testen lassen.

        Es ist jedoch Erkältungszeit, wie du an deinem Mann siehst. Auch ich liege noch mit dem Rest einer unschönen Grippe flach. Sobald das Licht angemacht wurde, brannte es in meinen Augen und durch die Reiberei wurden sie rot. Geht/ging es deinem Mann auch so ähnlich? Dann bestehen sehr gute Chancen, dass er eure Kitten verträgt.

        Viel Glück dafür.

        Also dieser IgE Test ist ein Allergie Test. Da wird im Gegensatz zum prick Test getestet , ob er gegen etwas in seinem Umfeld allergisch reagiert. Es ist auf jeden Fall auch erkältet, dass wissen wir. Selbst mein Chef meinte te zuerst bei den Symptomen, dass wir die Kitten abgeben sollen. Nach der Blutentnahme hat er sich auch gewundert und meinte, das es keine Allgie gegen die Kitten seien kann. Wir sind aber jetzt so verunsichert. Und der Gedanke die kleinen abgeben zu müssen bricht mir das Herz und ich muss die ganze Zeit weinen. Ich weiss nicht wohin mit den beiden.

      • (7) 11.10.17 - 22:46

        gib Ihm doch einfach mal ein Antihistaminikum (Allergietablette, z.B. Cetirizin). Wenn es ihm damit deutlich besser geht, könnte es eine Allergie sein und er sollte sich weiter testen lassen. Wenn er damit keinen Unterschied merkt, wird es wahrscheinlich keine Allergie sein.
        Wie geht es Deinem Mann außerhalb des Hauses, z.B. bei der Arbeit? Hat er da keine Probleme? Allergische Symptome verschwinden nämlich schnell wieder, wenn kein Allergenkontakt besteht. Allerdings haften Katzenhaare intensiv an der Kleidung, er würde also ein paar Allergene mitnehmen.

        Probiert doch einfach mal ein Allergiemittel z.B. Ceterizin! Wenn es dann besser werden sollte, wisst Ihr ja Bescheid. Oder einen Luftreiniger mal ausprobieren!

        Mein Kind ist laut Test allergisch. Aber wir haben 2 u d sie reagiert nur, wenn die Katzen sich auf ihr putzen und sabbern.

Top Diskussionen anzeigen