Fetti - der Vogelkiller -SiloPo-

    • (1) 26.11.17 - 22:56

      Huhu!
      Bäääähhhh, ich muss mich mal grad im wahrsten Sinne des Wortes auskotzen.
      Ich hab gerade meinem Kater die Terassentür aufgemacht. Es ist dunkel draußen und ich hab nicht richtig geguckt. Er kommt rein, setzt sich vor die Couch und ich hör so ein ekelhaftes krachen und knistern #zitter Da hab ich genauer hingeschaut und da frisst der tatsächlich einen Vogel. Es ist halb 23. hat er den aus nem Nest geklaut?! Da war fast nur noch Schnabel und Flügel zu erkennen, bääähhhh.
      Der Fetti ist die dickste, langsamste und gemütlichste Katze die es gibt, aber er ist ein unglaublicher Jäger. Aber bisher hat er noch nie seine Beute mit rein geschleppt.
      Er fängt echt alles, Mäuse, Ratten, Maulwürfe, Amseln, Kernbeißer nix ist vor dem Kerl sicher. Ich warte drauf, dass er demnächst eine Krähe oder sowas anschleppt. Ich glaube die Opfer sehen ihn und denken, der ist so fett und lahm, der kriegt mich nicht und bäääm, Fetti hat zu geschlagen #schwitz

      Lg und gute Nacht... ich muss jetzt noch den Boden putzen #winke

        • Eine Katze hat ein Extrem feines Gehör, so eine Glocke ist reine Tierquälerei!
          Oder möchtest Du nen ganzen Tag ne Kirchturmglocke neben dem Ohr haben?
          Bitte sag das Deinem Bruder, es ist eine Qual für Katzen, das hat keine Mieze verdient.

      Brave Katze #katze

    • (7) 27.11.17 - 13:47

      Yikes. Ich liebe ja Katzen, auch die zickigen, aber dieses Jagdverhalten ist doch.......irgendwie abtörnend.

      Unsere Pflegekatze Susanne (von den Nachbarn beim Umzug zurück gelassen) war auch so eine Jägerin. Von uns top ernährt, belauerte sie trotzdem alles was sich bewegte. Mäuse (verschiedene Sorten), Igel (es blieb bei dem einen Versuch), Frösche, Eidechsen, Vögel, Maulwürfe, grosse Heuschrecken.......

      Der Clou war mal eine Fledermaus. Die dann durch die Wohnung tobte und schrie was das Zeug hielt. Bis wir die draussen hatten, au weia!

      • Wenn ich recht überlege, könnte das gestern Abend auch ne Fledermaus gewesen sein #schwitz
        Würde erklären, wo er im Dunkeln was fliegendes her bekommen hat. Vögel schlafen ja um die Zeit würde ich mal sagen.

        • (9) 27.11.17 - 20:55

          Dann sei froh das sie tot war. Unsere war mit Sicherheit verletzt, konnte aber noch fliegen. Ich stand im Nachthemd auf dem Tisch (blöde Idee), meine Mama und mein Stiefvater versuchten gleichzeitig die Katze aus dem Raum zu scheuchen (die ihre Beute nicht aufgeben wollte), und Batman an die Luft zu setzen der partout nicht zum Fenster raus wollte. Das Geschrei werde ich nie vergessen, die arme Fledermaus.

          Fledermäuse sind aber auch manchmal verpeilt. Uns ist mal eine auf der Autobahn in der Dämmerung gegen die Frontscheibe geprallt. Keine Ahnung warum.

    Ja nu, Katzen sind halt Beutejäger. Wer sich darüber aufregt, hat den evulotionsbedingten Bauplan einer Katze nicht verstanden.

    #blume

Top Diskussionen anzeigen