Hund hat Bauchschmerzen

    • (1) 03.01.18 - 10:30

      Unsere Roxy hat Bauchschmerzen,wir waren natürlich auch schon beim Tierarzt,da bekam sie eine Spritze und gestern Abend ging es dann auch ganz gut.
      Heute morgen ist sie noch sehr schwach und nicht die die wir kennen,sie oll dreimal am Tag ein pflanzlichen Mittel bekommen.

      Ich denke man muss einfach Geduld haben oder kennt ihr noch was was ich für ihr tun kann.

      Gerade liegt sie eingekuschelt in einer Decke.

      • Warum hat sie denn Bauchschmerzen? Und wie wurde das diagnostiziert? Dementsprechend ist die Behandlung ja ganz unterschiedlich.

        Auf jeden Fall kann verdünnter Kamillentee nicht schaden. Mich würde allerdings auch interessieren was der Ta gesagt hat.

        Hallo,

        gestern war es noch nicht ganz so gut und waren aus Sicherheit nochmal beim Tierarzt,sie hat nochmal unsere Maus Untersucht und der Bauch war schon wesentlich weicher und im Auge das Licht war auch nicht mehr graulich sondern wieder hellrosa.

        Heute ist schon schon fast wieder die Alte Gott sei Dank aber auch,ja ihr scheint die Knallerei nicht bekommen zu sein und daher hat sie wohl das Essen schlechter verdaut.

        Wäre es heute nicht besser gewesen,hätte Röntgen auf den Plan gestanden-

Top Diskussionen anzeigen