Kater hat Ohrenschmerzen(?)

    • (1) 08.01.18 - 18:57

      Hallo,

      unser Kater kam vor ca. 2 Std von draußen rein, und mir fiel auf, dass sein rechtes Ohr irgendwie ... angelegt / geknickt ist. Das Ohr fühlt sich wärmer an, als das andere, er schüttelt den Kopf auch ab und zu, kratzt am Ohr, nicht übermäßig viel, aber doch mehr als sonst. Hat aber normal gegessen, schläft jetzt an seinem üblichen Platz. Das Ohr hat selbst im Schlaf irgendwie eine andere "Haltung"

      Unsere Tierärztin hat Urlaub :-/

      Was mache ich denn nun? Etwas abwarten? Kann sein, dass er sich draußen mit einem anderen Kater gestritten, und einfach was abbekommen hat? Kratzer sind aber nicht zu sehen. Was meint ihr?

      Falls es wichtig ist: Katerchen ist Freigänger, ganz normale Hauskatze, bald 2Jahre alt, geimpft.

      Danke und LG,

      A.

      Schau mal wie es morgen ist und geh ggf. zu einem anderen Tierarzt.
      Das ist eine Stelle, an der auch mal gerne Bissabszesse vorkommen. Man sieht das anfangs oft nicht, da sich das kleine Loch vom Zahn schnell oberflächlich verschließt und darunter die Bakterien brodeln.

    • Ich denke, wir sollten zum Tierarzt gehen. Als meine Katze eine Ohrentzündung hatte, war anscheinend nichts zu sehen, sie winkte nur oft mit dem Kopf und kratzte sich am Ohr. Der Tierarzt verschrieb Tropfen für uns und alles ging weg.

Top Diskussionen anzeigen