Ernährungsumstellung bei Katze - wie?

    • (1) 25.01.18 - 12:58

      Hallo!

      Kann mir vielleicht jemand Tipps zur Ernährungsumstellung bei Katzen geben? Wie habt ihr das gemacht? Katzen sind da ja ziemlich empfindlich.... Ich wär für Erfahrungsberichte usw. sehr dankbar!

      • Was wird denn aktuell gefressen und auf was soll umgestellt werden?

        • Sie fressen aktuell Royal Canin Trocken- und Nassfutter. Ich hab sie während einer längeren Reise bei meiner Mutter gelassen und sie hat ihnen das Futter gegeben :( Mir wäre es aber lieber, sie würden etwas ohne Zucker essen.

          • Die super Anleitung hast du ja schon bekommen ;-)
            Würde es mehr oder weniger genau so handhaben wie katzz mit dem einzigen Unterschied das ich das Trockenfutter nach und nach reduzieren würde und nicht mit Wasser oder TroFu vermengen weil es sonst sehr aufquillt was einigen Katzen Bauchschmerzen macht. Wichtig ist das du langsam vor gehst und nicht zu schnell einfach komplett änderst. Viel Erfolg :-)

      Normalerweise klappt das gut - wenn man langsam vorgeht.

      Also immer etwas mehr des neues Futters unter das alte mischen - und auch hart bleiben, wenn es mal einen Tag boykottiert wird.

      Trofu immer mehr mit Wasser verdünnen, dann Nassfutter druntermischen etc. pp.

      Auch Rohfleisch kann man zuerst (kleingehackt) gut unter anderes mischen.

      Katzen sind auch meist nicht "empfindlich" - sondern haben ihre Halter gut im Griff ;o).
      Wer also beim ersten vorwurfsvollen Blick wegzuckt ist verloren...

      Ich habe auch eine, die es immer mal versucht - ich weiß aber, dass es nur zwei Sorten gibt die sie definitiv nicht mag, die bekommt sie auch nicht. Der Rest ist nur "aber das andere mag ich doch ein bischen lieber" - Gehampel.
      Beim Rohfleisch sind sich hier eh' alle einig, das wird heiss geliebt und auch täglich erwartet.

      LG, katzz

      Katzen sind nicht empfindlich, die essen alles. Meist sind sie nur verwöhnt, weil die Besitzer sofort und gleich losrennen, wenn Mieze mal den Napf verschmäht. Das arme Tier wird verhungern.

      Ich hab neue Sachen einfach hingestellt und gut isses. Allerdings haben meine beiden nie Trocknfutter kennengelernt, sondern nur Frischfleisch und Nassfutter.

Top Diskussionen anzeigen