Katze weg

    • (1) 08.03.18 - 07:22

      Hallo.

      Also unsere Katze ist seit dem 4.3. weg. Hatte es online gestellt bei uns in der Nähe. Die Mutter einer Freundin meiner Tochtee schrieb mir dann, dass sie die Katze bei den Nachbarn im Garten gesehen hat. Wir sind dann gestern Abend dahin und haben nach ihr gerufen. Da ist auch sofort ne Katze gekommen. Sie hat sich aber nicht tragen lassen. Sie sah genauso aus wie unsere. Auf jeden Fall kam dann ne frau und fragte was wir suchen. Ich sagte dass wir unsere Katze suchen und dann sagte die Frau, dass es deren Katze wäre. Aber ich kann das irgendwie nicht glaube. Die Mama die mir bescheid gesagt hatte meinte, die hätten ne katze, aber die sehe etwas anders aus und wäre auch dünner. Vor allem warum kam die katze als ich den Namen gerufen habe. Werd den gedanken nicht los dass es unsere katze ist..die hat uns auch sofort geschmust. Ich fragte ob sie gechipt ist und sie sagte ja. Meint ihr es ist frech wenn ich heute nochmal hingehe und frage, ob ich den chip auslesen darf? Meine tochter ist fest davon überzeugt dass es unsere ist und ist deswegen total traurig 😟 weiß nicht, was ich machen soll.

      • Ist eure denn gechippt? Weil wenn ja ist das ja kein Problem zu schauen. Würde einfach dem Tierheim Bescheid geben und fragen wie du dich verhalten solltest.
        Leider suchen sich Katzen aber auch ihr zu Hause aus. Wenn die Katze sich frei bewegt und beschlossen hat dort zu bleiben kannst du sie zwar mitnehmen, aber sobald sie raus drauf wird sie evtl. wieder zu dieser Frau zurück gehen.

        • Ja, aber ich weiß nicht wie ich es der frau sagen soll? Will ja nicht, dass sie meint ich betitel sie als lügnerin. Die katze ist uns hinterhergelaufen. Hatte leider nicht dran gedacht die box mitzunehmen. Warum sucht sich ne katze denn ein neues zu hause? Sie iat ja seit sie ein baby ist bei uns. Im mai wird sie 1 jahr. Sie kam sonst auch immer wieder. Oder tu ich der frau vielleicht unrecht? 🤔 wir wollen doch einfach nur unsere katze wiederhaben

      Ihr müsst doch wissen, ob das eure Katze ist oder nicht, also zumindest du musst das doch sicher wissen#kratz
      In dem Fall würde ich sie einfach mitnehmen, mit Hilfe des Chips kannst du ja notfalls beweisen, dass es deine Katze ist.

      Wenn es aber tatsächlich eure Katze ist, stellt sich allerdings die Frage, warum sie nicht nach Hause kommt. Es scheint ja nicht weit zu sein und die Nachbarn sperren sie offensichtlich nicht ein...

      • Also ich bin mir sicher. Aber wenn sie behauptet es ist ihre kann ich sie ja nicht einfach mitnehmen. Hab beim tierarzt angerufen und sie sagte ich soll mit der frau reden und sie soll auch mitkommen. Die tierarzthelferin sagte auch , dass ich die nicht einfach mitnehmen kann. Keine ahnung warum sie da geblieben ist 🤔 sie hat hier alles was sie braucht. Sie kam ja auch immer wieder. Bin total durcheinander. Beim tierarzt sagte man auch dass es natürlich katzen gibt die sich seeeehr ähnlich sehen. Aber als wir den namen gerufen haben kam sie. Die frau bei der die katze ist sagte, dass die katze immer kommt wenn sie jemanden rufen hört.

        • Auf Das Rufen und Kommen würde ich nichts geben, das machen viele Katzen, auch ganz fremde.
          Wenn du dir aber sicher bist, ist es wohl eure Katze. Man erkennt doch seine Katze;-).

          Vielleicht kannst du die Nachbarin ja mit Bildern überzeugen, vielleicht auch durch deine trauernde Tochter, zumindest soweit, dass sie einwilligt mit der Katze zum Chipauslesen zu fahren?

          Allerdings stellt sich dann die Frage, was mit der Katze der Nachbarin passiert ist. Die müsste ja auch irgendwo sein....

          • So ich war jetzt gerade nochmal da. Gestern wars schon sehr dunkel. Jetzt bei tageslicht hab ich gemerkt dass es nicht unsere ist. Die frau war aber megalieb und sagte auch, dass man die kaum auseinander halten kann. Soll aber mit meiner tochter trotzdem heute hin damit sie sich überzeugt..die ist total fertig. Und wenn sie es immernoch nicht glauben will dann geht die frau sogar mit zum auslesen des chips

Man erkennt doch seine Katze. 🤔

  • Unsere erste Katze war auch mal weg. 3 Wochen mitten im Winter. Es war die Hölle für mich. Ich habe überall Zettel hingeklebt und verteilt, und es haben sich einige gemeldet.
    Mit Hilfe einer älteren Frau konnten wir grob rausfinden wo sie sein könnte. So hat sich die Dame nachts mit einer Katzenfalle auf die Lauer gelegt,...& wir hatten sie dann wieder! Ganz dünn, Kratzer überall,...aber glücklich.

    Gib nicht auf!

    • Ja ich hoffe es total, dass sie bald wiederkommt. Bin gestern nochmal zu der frau gefahren, damit meine tochter auch weiß, dass es nicht unsere ist. Echt schrecklich wenn man nicht weiß wo das geliebte kätzchen ist.

Top Diskussionen anzeigen