Spendenaufruf via Leetchi?

    • (1) 12.04.18 - 12:34

      Hallo zusammen

      Ich war ewig nicht mehr online - das zweite Kind und unser Stress mit dem gekauften Haus lässt ja keine Zeit mehr für Freizeit.

      Jetzt ist auch noch bei unserem Hund der Supergau eingetreten - Kreuzbandriss. Sie ist gerade mal 3. Im November haben wir sie dann operieren lassen - die günstigere OP Variante von beiden angebotenen. Das hat jetzt auch unsere letzten Reserven verbraucht - 900 Euro inkl. Nachbehandlung.

      Erst sah alles ganz gut aus - und jetzt ...vier Monate später, fing sie wieder arg an zu humpeln und nun das Highlight: das zweite Kreuzband ist auch angerissen.

      Ich habe jetzt schon unsere Familie "besammelt" - es fehlt trotzdem noch so viel für eine weitere OP mit der besseren Variante. Auch Tierschutz Vereine habe ich angeschrieben doch denen fehlt ja auch jeder Cent. Ein Aufruf über deren Seiten geht auch nicht :(

      Hat jemand Erfahrung mit Leetchi und kann mir Tipps und Erfahrungsberichte nennen?
      Betteln zu müssen ist nicht so meins :(

      Viele Grüße
      Smone

      • (2) 12.04.18 - 19:04

        Ich würde ja eher einen Kredit aufnehmen bevor ich als Privatmann um Spenden bitte.

        Die 1000 € Kleinkredite werden ja atm sogar mit Minuszinsen beworben, also wäre das meine erste Wahl.

        (3) 12.04.18 - 21:03

        Was ist denn mit dem Haus passiert, dass es bei euch sooo knapp ist?

        Ich wurde dafür auch einen Kredit aufnehmen, wobei ich der Meinung bin dass solche Summen eigentlich immer verfügbar sein müssen....

        K

        Hallo,

        ohje, das ist ja nicht schön und das in dem Alter.
        Ich bin gerade froh, dass wir eine OP Versicherung haben (mussten die auch schon nutzen wg. Patella Luxation).

        Hast du den Tierarzt/ die Tierklinik mal nach Ratenzahlung gefragt?
        Es hat nicht jeder so viel Geld und deshalb machen das einige die ich kenne.

        Alles Gute!

        sonntagskind

      • (5) 13.04.18 - 16:17

        Wenn ihr eine entsprechende Bonität habt, bieten eigentlich alle Kliniken Ratenzahlung an. Außerdem könnt ihr eurem Tierarzt auf die Füße treten - wenn das erste Kreuzband kommt, kommt immer auch das zweite hinterher, grade bei jungen Hunden - er hätte euch also vorwarnen können.
        Ansonsten: Pfandleihhaus/Dispo/Mikrokredit.

        Leechi funktioniert in der Regel nur mit herzzerreissender Geschichte und/oder besonders hohen Kosten, beides ist bei euch nicht der Fall.

Top Diskussionen anzeigen