Hund und Knoten neben der Gesäugeleiste

    • (1) 26.04.18 - 17:09

      Hallo,

      unsere Lisa (Zwergpinscher fast 10 Jahre) hat einen Knoten ca. 3 cm neben der Gesäugeleiste. Dieser ist etwa erbsengroß , ist hart und lässt sich verschieben.

      Nun waren wir gestern in der Tierklinik. In der Gewebeprobe wurde wohl Mammagewebe gefungen.
      Die TÄ schlug nun 2 Möglichkeiten vor.

      1. Nur die Entfernung des Knotens
      2. die Entferung der kpl. Milchleiste

      Die TÄ würde wohl zu 1. tendieren.

      Jetzt bin etwas unsicher. Eine so große OP wie die 2. Option möchte ich ihr ehrlich gesagt nicht zumuten.
      Was würdet ihr tun. Muss ich sonst noch etwas beachten?

      LG

      Grit

      • Hallo!
        Tut mir leid, dass sie einen Knoten hat :-(
        Ich würde auf jeden Fall Blutwerte überprüfen und Thorax und Abdomen Röntgen lassen. Wenn da alles soweit in Ordnung ist, so schnell wie möglich den Tumor entfernen.

        Ich würde wohl auch zur ersten Variante tendieren, da die Exstirpation der kompletten Mammaleiste doch ziemlich invasiv ist.

        • Hallo,

          ich habe gerade einen Termin für den 17.05.2018 gemacht. Wegen dem Blutbild und Röntgen frage ich gleich nochmal nach. Ich bin davon ausgegangen das ein Blutbild routinemäßig vor dem Eingriff gemacht wird.
          Aber ich kläre das noch mal.

          Danke

          Grit

          Bei einem Hund in diesem Alter und mit der Diagnose sollte es Routine sein, da hast du Recht.
          Auch die Röntgenbilder würde ich auf jeden Fall vor der Operation anfertigen lassen. Kann man ja am gleichen Termin machen.
          Falls schon Metastasen zu sehen sind, würde ich auf die OP verzichten.

      Würde die Gewebe Probe dierekt aus dem Tumor entnommen....? Was waren da genau für Zellen drin?

      Ansonsten hast du schon eine tolle Antwort bekommen, aloes gute euch!

      K

    Hallo,

    wie waren heute beim Röntgen. Das ist erstmal soweit alles in Ordnung.

    Wenn ich die Ergebnisse nach der OP habe melde ich mich noch einmal.

    LG

    Grit

Hallo,

am 17.05. war ja die OP. Heute habe ich den Befund erhalten. Es ist gutartig.

Also erstmal Entwarnung.


LG

Grit

Top Diskussionen anzeigen