Hornhautverletzung

    • (1) 13.06.18 - 23:05

      Guten Abend
      Mein Kater wird jetzt seit 2 Wochen mit einer hornhautverletzung mit salben, tropfen, Antibiotika und Schmerzmittel behandelt.
      Also Antibiotika ist jetzt fertig.
      Er ist halt freigänger und die ersten Tage habe ich ihn drin behalten.
      Nach einer Woche sah das Augeschon viel besser aus, nur habe ich jetzt den Eindruck es stagniert. Er benimmt sich ganz normal und frisst auch gut.
      Hat hier jemand Erfahrung damit wie lange sowas dauert.
      Er ist von der Behandlung furchtbar genervt und auch Fahrten zum Tierarzt sind kein Spaß.
      Wünsche euch einen schönen Abend
      Christina

      • Meine Kaninchen hatte mal eine leicht entzündete Hornhautverletzung.

        Da hat es schon gute 3 Wochen gedauert, bis es komplett wieder weg war. Und Hornhautverletzung ist ja nicht gleich Hornhautverletzung.

        Weiß man denn, was die Ursache der Hornhautverletzung war?
        Welche Augensalben bekommt er und wie oft? Wird die Heilung regelmäßig kontrolliert?
        Wenn die Heilung nicht weiter fortschreitet oder sehr lange dauert, solltest du es von einem Augenspezialisten behandeln lassen.

        Natürlich kommt es stark darauf an, wie großflächig und wie tief die Verletzung ist.
        Ggf kann auch eine OP nötig werden.

Top Diskussionen anzeigen