Kater regelmäßig weg seit baby

    • (1) 01.07.18 - 18:36

      Hallo ihr lieben,

      ich bin traurig, denn mein geliebter kater ist nun seit 3 nächten weg. Das erste mal war er vor 1 jahr, direkt nach der geburt meines sohnes 2 wochen weg. Konnte ihn nur durch aushänge wiederfinden. Seither war er öfter weg, die letzten monate gern mal 1,5 tage - jedoch kam er spätestens die nacht drauf immer wieder heim. Nun jedoch ist bereits die 3. Nacht vergangen und ich mache mir nun wirklich sorgen. Bin so traurig und halt den gedanken kaum aus, dass ihm etwas zugestoßen sein könnte.
      Klar, ich ruf bei der auffangstelle an etc., auch aushänge werd ich wohl wieder anfertigen, wobei mir das langsam echt unangenehm ist..
      Jemand da, der mir etwas hoffnung machen kann?

      • Hallo,

        ich möchte dir ein wenig Hoffnung geben.
        Ist denn dein Kater kastriert? Falls nicht ist es normal dass er auch Mal einige Tage dort ist.
        Vielleicht ist er auch irgendwo in einem anderen Haus, eine Nachbarskatze wurde mal von alten Leuten in deren haus gelockt und drin behalten. Nur durch Zettelchen verteilen wurde er wieder gefunden.
        Tasso hilft auch beim suchen, ist er registriert?

        Wenn er wieder da ist Versuch ihn auf etwas zu Konditionieren. Meine Katzen hören auf einen bestimmten Ruf und die Hundepfeife. Da kommen sie sofort, egal wo sie grad sind. Es dauert keine fünf Minuten bis sie da sind.

        Ich drücke dir fest die Daumen dass er dir bald wieder um die Beine schnurrt

        • Guten abend und vielen dank für die antwort!!
          Mein kater wurde in der tierauffangstelle abgegeben und er ist wohlbehalten zurück und ich bin überglücklich!!er muss sich verlaufen haben, war nur eine straße weiter unterwegs. Echt traurig. Weiß gar nicht recht, was ich in dem fall machen kann. Auf seinen namen hört er schon wenn ich ihn rufe, nur natürlich nicht auf die entfernung.
          Halsband mit adresse find ich zu gefährlich wegen hängen bleiben. Das mit dem chippen lassen werde ich aber nun angehen. Gleich mal in erfahrung bringen, welcher arzt es macht.
          Ich danke dir sehr für deine antwort.
          Lg

          • Besorg dir ne Hundepfeife!
            Dann nur noch Leckerchen geben wenn du einmal pfeifst. Also du pfeifst wenn er bei dir ist und direkt nach dem Pfiff gibst ihm ein Leckerchen. Recht schnell verbindet er den Pfiff mit dem Leckerchen.
            Wenn er draussen ist auch üben.
            Mit etwas Geduld kannst du ihn so rufen und nicht nur du, sondern auch der Katzensitter im Urlaub usw.

            Versuch es doch einfach Mal, ich freu mich mega dass er wieder da ist!!!

      (5) 03.07.18 - 08:04

      Also, vor vielen Jahren ist meine damalige Wohnungskatze verschwunden. 3 Wochen im tiefsten Winter. Es war die Hölle für mich - dank einer aufmerksamen alten Dame haben wir sie wieder bekommen.

      Unser Kater (2) kommt eigentlich auch regelmäßig nach Hause. Aber es kam auch schon vor, dass er drei Tage weg war. Da hat ihn wer auf einem entfernten Feld gesehen. 🙄 Und neuerdings sagte mir eine Nachbarin, mein Kater ginge fremd. Sie kenne Leute die den immer wieder anfüttern und reinlassen... Einerseits finde ich das unmöglich - andererseits sind sie ja nett zu ihm,...& ich muss mir nicht Sorgen machen wenn er satt und Tage später heim kommt!

      Kater wandern hat ganz gerne mal. Je jünger umso länger und weiter!

Top Diskussionen anzeigen