Katzenklo und Baby

    • (1) 05.07.18 - 10:42

      Huhu,
      ich habe zwei Katzen, einen Kater, 9 Jahre und freigänger, und eine Katze, 9 Jahre und stubentieger, kann via katzenklappe auf unsere Terrasse, raus mag sie anscheinend nicht. beide sind kastriert.
      So und dann hab ich einen 8 Monate alten Sohn der jetzt krabbelt.
      Mein Problem ist dass meine Katze dass Katzenklo einfach nicht mehr benutzt sondern ihr geschäft draußen auf der Terrasse im Kiesbett hinterlässt. Hab schon alles mögliche versucht.
      Streu gewechselt, haube drauf, haube runter, anderer standort. Habe es am schluss jetzt sogar raus gestellt an die stelle wo sie immer hinmacht. Resultat is dass sie ein paar meter weiter ins Kiesbett kackt.
      Es is echt ein problem weil ich bei schönem wetter mit dem kleinen jetzt nicht raus kann weil er natürlich genau dahin krabbeln will.
      Und natürlich stinkt es echt bestalisch wenn ich es nicht schnell genug weg gemacht hab bei dem wetter.
      Ich muss jeden morgen mit handschuhen da raus und die kacke einsammeln 😭.
      ansonsten geht es super mit den beiden. die zwei sind ein herz und eine seele.
      Es belastet mich echt ungemein und ich hoffe ihr habt hier mal einen Tipp für mich.
      Lg

      • hab ich noch vergessen zu erwähnen... dass sie dass katzenklo nicht mehr benutzen will ist erst seit ca. 6 wochen so, also nicht von anfang an.

        Hallo,

        ich habe auch Freigänger. Sie verrichten ihr Geschäft draußen und benutzen die im Haus aufgestellten Katzentoiletten nur im Notfall.

        Normal verrichten Katzen ihr Geschäft ja gern auf weichen Untergründen, weil sie ihr Geschäft dort gut zuscharren können. Könntet ihr ihr nicht eine größere Sandfläche draußen im Garten anbieten? Quasi ein Katzenklo im Freien.

        Sonst würde es mal mit Essig probieren. Einfach verdünnt auf die Steine spritzen. Vielleicht lässt sie sich ja davon abhalten, auf diese zu k....

        LG

        Nici

      (5) 06.07.18 - 22:37

      Ich habe (& hatte) neben meinen jetzt drei Kindern immer 2 Katzen, und es war nie ein Problem. Du lässt den Zwerg doch nicht alleine raus. 🤔 Gucken und aufpassen musst du doch überall.

      • Hi,
        ja natürlich lasse ich ihn nicht alleine raus, aber der gestank is schon ziemlich wiederlich 🤢.
        und die kacke zwischen den steinen aufsammeln find ich auch net prickelnd, von den ganzen fliegen mal ganz abgesehen.

    Dein Sohn wird ja noch nicht ewig mobil sein wenn er 8 Monate alt ist.
    Gibt es da einen Zusammenhang? Fühlt sie sich gestört wenn er da rumkrabbelt wo sie ihr Geschäft verrichten will? Hat er sie im Klo erschreckt oder irgendwas? Stresst es sie das sie nicht mehr einfach weggehen kann und ihre Ruhe hat sondern er kann jetzt hinterher?
    Versuch es einfach mit Geduld und sorg dafür das sie ihre Rückzugsmöglichkeiten hat und dein Sohn nicht zu nah ans Klo und Futter usw kommt.

    • Hi,
      hmmm also da könnte schon was dran sein wenn ich es mir genau überlege 🤔
      im haus kommt er gar nicht in den raum wo dass katzenklo steht, aber er kommt ans futter und robbt / mittlerweile krabbelt ihr wirklich immer hinterher. sie geht zwar die treppen hoch auf ihren sessel wenns ihr zu viel wird, aber es könnte durchaus sein dass sie sich gestört fühlt.
      danke für den Tipp, ich werd versuchen ihn etwas zu bremsen sodass meine Katze etwas mehr ruhe hat.
      Lg

Top Diskussionen anzeigen