Vom bzw mit einem hund das eis teilen

    • (1) 21.07.18 - 05:04

      Was haltet ihr davon wenn hunde Halter sich ihr eis oder Getränk teilen ?

      • Jeder wie er mag, ich finde man sollte sich auf langen Autofahrten mit dem Hund auch den Lenker teilen. 200 km der Mensch am Steuer, 200 km der Hund. Ist ja nur gerecht.

        • War ne super Idee....

          Erstmal schaut er nicht durch die Windschutzscheibe, sondern hält den Kopf aus dem seiten Fenster.
          Und dann fahrt er bei jedem Eichhörnchen, Hase rechts ran zum Bellen!

          Die 2 stunden Dauer Gedudel von "Puppy Love" by Donny Osmond erwähne ich nicht mal!

          ;-)

      Igitt. Nein, also ich liebe meinen Hund. Aber seinen Sabber möchte ich echt nicht auf meinem Eis haben. Dann kaufe ich ihm lieber ein eigenes😂

    Also wenn Du Eis mit Leberwurstgeschmack und Pfützenwasser mit Regenwürmern magst, warum nicht??

  • Warum nicht?????
    Ich die erste Hälfte, der Hund die zweite Hälfte...total stressfrei.#gruebel#rofl
    Bei uns bekommt der Hund die Wienerwurst Enden...oftmals hat so eine Wurst sehr viele Enden....#rofl

    Naja, manche liegen auch mit dem Hund im Bettt, lassen sich abschlecken und knutschen....dann daf er lieber meine Wurst oder Semmel aufessen....

    lisa

    Eis habe ich meinem Hund auch schon gegeben, aber entweder ich die erste Hälfte, der Hund den Rest, oder ich habe Hundeeis oder ein nicht so süsses Milcheis gekauft.
    Mein Hund bildet keinen sichtbaren Sabber wie bei gewissen Rassen üblich, ich hätte grundsätzlich auch kein Problem damit, etwas zu essen was schon mal angeknabbert oder angeleckt wurde. Aber wie eingngs geschrieben lösen wir das anders.

    Getränke: ich mag kein Wasser, der Hund schon, somit hat er immer sein eigenes Getränk und ich meins.

    Bett: Ich liebe es, besonders wenn ich krank, übermüdet oder psychisch down bin, den Hund neben mir zu spüren, da kommt Wohlbefinden/Psychohygiene vor Hygiene, auch hier habe ich Glück, einen klassischer Stinker möchte ich nämlich auch nicht zu nah an meiner Nase haben, Bettwäsche wechselt man entsprechend häufig, zudem dusche ich sowieso jeden Morgen.

    Ich bin nicht wild drauf. Meine Tochter sieht das anders. Sie teilt sehr gerne mit unserem Hund und beißt auch mal gerne in den Hundeball.
    Ich achte darauf, dass unser Hund regelmäßig entwurmt und geimpft ist.

Hallo,

Unser Hund darf gerne mal die Reste essen.... ich verzichte dann ;)

Meine Tochter 15 Monate liebt es den Hund mit der Hand zu füttern und je mehr er an der Hand dabei leckt- umso besser ;). Oft wandert dabei auch wieder was in ihrem Mund....

Ich finde es nicht schlimm.... seh es entspannt.....

Lg

Ekelhaft, käme für mich bei aller Liebe nicht in Frage!

Top Diskussionen anzeigen