Kaninchen jetzt noch an Außenhaltung gewöhnen?

    • (1) 01.08.18 - 14:48

      Hallo, wir haben ein Gehege gebaut , geschützt am Schuppen etc, alles soweit artgerecht... Nur meine Befürchtung ist, dass es jetzt zu knapp wird meine beiden Zwerge an die Außenhaltungen zu gewöhnen damit sie Winterfell aufbauen können? Es ist ja momentan sehr heiß . Ich würde sie Die nächsten 2 Wochen Stundenweise rauslassen und dann in 3 Wochen komplett draußen lassen ?! Vielen Dank schon mal

      • Klar kannst du sie jetzt draussen lassen. Ich würde da auch gleich bei bleiben. Wenn sie draussen so viel Platz haben ist es doch super. Wir leben sie denn im 🏠 ?
        Denk dran dass sie im Winter eine isolierte Unterkunft brauchen.

        Mona

        Es ist aktuell warm genung, sodass du sie an draußen gewöhnen kannst. Der Fellwechsel sollte erst stattfinden, wenn es kühler wird. Das dauert noch eine Weile :-)

        Hallo!

        Bei deutlich über 30 Grad wäre die Gefahr eher ein Hitzschlag - da müssten sie ins haus geholt werden. Sonst spricht nichts dagegen.

        • Kaninchen können auch bei über 30 Grad problemlos draußen bleiben, wichtig ist, dass sie von der direkten Sonneneinstrahlung geschützt werden.
          Entweder einen Platz, wo sie nicht die Mittagssonne haben oder eben unter Baumschatten oder mit Sonnensegeln Abhilfe leisten.

      Hallo,

      Du kannst sie jederzeit nach draussen umziehen.
      Im Moment ist eher die Hitze ein Problem, wichtig sind jetzt also Schatten, kühle Liegeplätze und gute Wasserversorgung..
      Wir hatten unsere Kaninchen Mitte September nach draussen gesetzt und sie haben auch da noch ohne Probleme ein dickes Winterfell entwickelt. Später als Mitte September würde ich es aber nicht werden lassen, das könnte - je nach Witterung zu kurz sein.
      LG und viel Spass mit den Ninchen!

Top Diskussionen anzeigen