Hund ständig am fiepen

    • (1) 17.08.18 - 22:15

      Hallo ihr lieben,

      wir haben einen chihuahua (5 jahre alt). Derzeit bin ich zu hause und bermerkte:
      er kommt zum kuscheln zu mir und möchte gestreichelt werden, oder ich möchte ihn streicheln, dann passiert folgendes: er fängt an zu fiepen. Immer. Ich kann nicht verstehen was er von mir möchte und warum er fiept. Er wirft sich in sämtliche posen (kraul mein bauch usw) und fiept die ganze zeit dabei. auch wenn er an seinem platz liegt und ich streichle ihn einfach etwas, fängt er an zu fiepen. Ich habe das Gefühl sobald ich ihm Aufmerksamkeit schenke, fängt er damit.

      • Vielleicht macht er es weil Er aufgeregt ist. Es gibt ja auch Hunde die anderes Verhalten zeigten. Ich kannte man ein Pittbullmuschling der immer die lefzen hochgezogen hat wenn man ihn streichelte. Wenn du nicht das Gefühl hast das er Schmerzen hat würde ich das als Macke ansehen.

        Dieses Verhalten zeigt meine Rotti Hündin ab und zu auch. Vorallem bei Menschen über die sie sich sehr freut.
        Ich vermute, dass das ein Zeichen von Aufregung und Freude ist. Dies passt auch zum Rest ihrer Körpersprache.

        Chica2010

Top Diskussionen anzeigen